EU-Hochschulbüro

EU-Hochschulbüro

Das EU-Hochschulbüro Osnabrück arbeitet für die Hochschule Osnabrück und die Uni Vechta im niedersächsischen Verbund mit vier weiteren EU-Büros zum Thema der EU-Forschungsförderung (H 2020), der europäischen Strukturprogramme (EFRE, INTERREG, ESF) sowie im europäischen Bildungsprogramm Erasmus+. Das EU-Hochschulbüro Osnabrück ist zusammen mit Wissens- und Technologie-Transfer Mitglied im Enterprise Europe Network (een) mit dem Ziel, Projekte zwischen Wirtschaft und Wissenschaft auf europäischer Ebene zu initiieren.

Finanziell und thematisch ist der Rahmen, in dem die Europäische Kommission Forschung, Technologie, Aus- und Weiterbildung sowie Mobilität von Forschern und Studierenden in Wissenschaft und Wirtschaft fördert, weit gesteckt. Hinzu kommen vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten für Unternehmen. 

Programmpalette und Antragsprozeduren sind für viele mittlerweile nur schwer überschaubar. Das EU-Hochschulbüro Osnabrück ist die zentrale Informationsdrehscheibe mit einem kompletten wissenschaftlichen Dienstleistungsangebot für alle Wissenschaftler und Studierenden der Hochschulen in Osnabrück und Vechta. 

Im EU-Hochschulbüro berät Sie ein Team von Spezialisten mit langjährigen Erfahrungen in der europäischen Förderlandschaft.

Update COVID-19

Vor dem Hintergrund des aktuellen COVID-19-Ausbruchs bietet neben vielen anderen Akteuren auch die Europäische Union Maßnahmen an, um die negativen Auswirkungen der Pandemie abzufedern. Da es nicht ganz leicht ist, in der medialen Informationsflut die Übersicht über die angebotenen Mittel, Wege und Ressourcen zu behalten, hat das EU-Büro an der Hochschule Osnabrück / Enterprise Europe Network die wichtigsten Informationen und Hilfsangebote für die Hochschule Osnabrück und ihre Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft zusammengestellt. Wichtig sind die neuen Angebote im Gesundheitsbereich und die  zum Teil geänderten Fristen zur Antragseinreichung H2020. Bei allen Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Kollegen im EU-Hochschulbüro / Enterprise Europe Nework.

Linktipps