Regionalanalyse Biogas

Regionalanalyse und Entwicklung von Geschäftsmodellen für einen Post-EEG-Betrieb von Biogasanlagen auf Basis von Rest- und Abfallstoffen

Nach Auslaufen der EEG-Förderungen besteht die Gefahr, dass der Betrieb vieler Biogasanlagen unrentabel wird. Um die Systemdienlichkeit dieser Anlagen am erneuerbaren Energie-Mix unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten weiterhin gewährleisten zu können, werden die Ergebnisse durchgeführter Potenzialstudien auf den Landkreis Osnabrück angewendet. Es wird ein Konzept zum nachhaltigen Betrieb von Biogasanlagen in der Region entwickelt. Ziel hierbei ist es im Besonderen, die Nutzung von Energiepflanzen durch regional verfügbare Rest- und Abfallstoffe zu substituieren. Die Besonderheit des Projektes stellt die regionale Perspektive dar, die durch Nutzung von Synergieeffekten und Vermeidung von Nutzungskonkurrenzen ein hohes Realisierungspotenzial mit sich bringt.

Termine & Aktuelles

  • 09.06.2020 - digitale Beiratssitzung

Kontakt

Rosenberger, Sandra

Wawer, Tim

Mertins, Anica

Heiker, Mathias

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2020 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Logo 50 Jahre Hochschulen für Angewandte Wissenschaften