Informationen für Interessentinnen

8 Vorteile des Niedersachsen-Technikums für Technikantinnen

  1. An vier Tagen in der Woche lernen Sie die Arbeit in einem unserer Kooperations-Unternehmen kennen. Sie lernen die Arbeit von Ingenieurinnen oder Informatikerinnen kennen, treffen duale Studentinnen und Auszubildende und haben eine feste Kontaktperson im Betrieb.
  2. Sie arbeiten an konkreten praktischen Aufgaben im Rahmen eines Unternehmensprojektes.
  3. Einen Tag in der Woche verbringen Sie gemeinsam mit den anderen Technikantinnen an der Hochschule/Universität.
  4. Sie besuchen zusammen eine reguläre Erstsemester-Vorlesung aus einem MINT-Studiengang und lernen StudentInnen und ProfessorInnen kennen.
  5. Auf Wunsch können Sie Leistungen erbringen, die Ihnen bei einer späteren Entscheidung für ein MINT-Studium angerechnet werden.
  6. Sie nehmen an verschiedenen Erstsemester-Aktivitäten teil.
  7. Sie erhalten eine Vergütung von 300 bis zu 500 Euro im Monat.
  8. Das Niedersachsen-Technikum kann als Pflichtpraktikum bei Erfüllung gewisser Voraussetzungen für einen technischen Studiengang anerkannt werden.

Erfahrungsberichte

Bewerbung

Niedersachsen-Technikum - einfach probieren