eLearning Competence Center

 

Der Umgang mit dem Coronavirus fordert die Umstellung der Präsenzlehre auf Online-Formate. Im Folgenden stellen wir einige Tools vor, mit denen Sie die Lehre auf pragmatische Weise aufrechterhalten können. Aktuelle Informationen der Hochschule finden Sie unter www.hs-osnabrueck.de/de/corona

Die Hotline des eLCC erreichen Sie unter 0541-969 3256. Wir sind montags bis freitags zwischen 9 und 17 Uhr Sie da.

Sollten Sie nicht durchkommen, kontaktieren Sie gerne eine/n unserer Mitarbeitenden direkt.   

Aktuelle Veranstaltungen

Erste Schritte

  • Informieren Sie Ihre Studierenden direkt und richten Sie einen festen Informationskanal für Neuigkeiten zu Ihrer Veranstaltung ein.
  • Überdenken Sie Ihre Kursziele und setzen Sie, wenn notwendig, Prioritäten. Können Sie den normalen Lehrplan aufrecht erhalten? Wie halten Sie Ihre Studierenden am Ball? Bedenken Sie die aktuellen Umstände der Beteiligten (schlechte Internetverbindung, technische Voraussetzungen, eigene Krankheit, etc.)

 

Online-Vorlesung per Videokonferenz

Videokonferenzen können für Live-Vorlesungen und digitale Sprechstunden eingesetzt werden. Dazu wird ein virtueller Meetingraum erstellt, dem die Studierenden über ihren Browser oder eine App beitreten können.

Bei allen Diensten ist die empfohlene Grundeinstellung für eine Präsentation, dass die Studierenden ihre Bild- und Tonübertragung ausschalten und Rückfragen zunächst über den Chat stellen.

 

System Beschreibung Max.TN-Zahl Weiterführende Links    
Zoom

Professionelle Videokonferenzlösung von Zoom. In der freien Version sind Gruppenmeetings auf 40 Minuten beschränkt. Lizensierte Version bis 300 Teilnehmende.

Funktionen: Videokonferenz mit Bild und Ton, Bildschirmübertragung, Chat

Szenario: Digitale Sprechstunden/Live-Vorlesungen oder Präsentationen

Lizensierung: Bitte senden Sie eine Mail an servicedesk@hs-osnabrueck.de mit der Angabe der erwarteten Studierendenzahl in Ihren Veranstaltungen.

Aufzeichnung: möglich

Hinweis: Es wird empfohlen immer die aktuellste Version von Zoom zu verwenden. Bitte aktualisieren Sie auf die neueste Version 5 und überprüfen Sie regelmäßig auf Updates. 

300

Lizenzanfrage

PDF-Anleitung

Einstellungs-Empfehlungen

Video-Tutorial Veranstalter*innen

Video-Tutorial Teilnehmer*innen

 

Aktuell empfehlen wir ganz klar die Nutzung von Zoom, da es sich als stabilste Lösung erwiesen hat. Sollte das weltweit anwachsende Nutzungsaufkommen dieses Dienstes zu Beeinträchtigungen führen, so sind nachfolgend Alternativen aufgeführt.

 

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu sicheren Online-Vorlesungen mit Zoom

 

Technische Voraussetzungen:

  • Stabile Internetverbindung (d.h. eine möglichst kabelgebundene Internetanbindung)
  • Mikrofon bzw. Headset und ggf. eine Webcam. Sind diese nicht verfügbar, können alternativ die in Laptops integrierten Mikrofone und Webcams verwendet werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sich über das Telefon hinzuzuschalten, falls die Qualität des eingebauten Mikrofons nicht ausreicht.

Digitales Kursmaterial

Stellen Sie Kursmaterialien wie Skripte und Aufgabenblätter online zum Download bereit. So können Sie Lese- oder Bearbeitungsaufgaben geben und zum eigenständigen Lernen aufrufen.

Die Dokumente können Sie im OSCA-Lernraum ablegen, größere Dateien in Netcase. Dort können Sie einen öffentlichen Link erstellen, den Sie mit Ihren Studierenden teilen. Lehrvideos können auf dem hochschulinternen Videoportal veröffentlicht werden. [s. Bereitstellung der Videos

E-Assessments

Entlang des Semesterzeitstrahls können E-Assessments und digitale Prüfungen die Online-Lehre bereichern.

  • Audience Response Systeme (ARS) können als Interaktionskanal während einer Live-Videoübertragung dienen und helfen, die Studierenden aktiv einzubeziehen. Wir empfehlen PINGO und Kahoot! als Einstiegs-Anwendungen.
  • Übungsblätter und Selbsttests in Vips eignen sich zum Anstoßen von Lernprozessen und dem Überprüfen von Lernfortschritten.
  • Mit Übungsblättern und Übungsklausuren in ILIAS unterstützen Sie Ihre Studierenden beim kontinuierlichen Lernen und bei der Prüfungsvorbereitung.

Weitere Informationen zum digitalen Prüfen und Testen finden Sie hier. Für eine persönliche Beratung kontaktieren Sie uns telefonisch (0541-9693256) oder per Mail (elcc@hs-osnabrueck.de).

Lehrvideos

Möchten Sie einfache Lehrvideos für Studierende erstellen? Mit den hier aufgeführten Programmen können Sie selber Screencasts (Bildschirmaufnahmen mit Audiokommentaren) aufnehmen.

System Beschreibung Weiterführende Links
PowerPoint Bekanntes Programm zur Erstellung von Foliensätzen. Folien können besprochen und als Video exportiert werden.

Anleitung

Video-Tutorial

Camtasia

Benutzerfreundliche Aufzeichnungs- und Schnittsoftware mit vielen Funktionen. Aufnahme von Bildschirm (Folien), Webcam und Ton.

Lizensierung: Die Hochschule Osnabrück stellt Ihnen eine Campuslizenz für Camtasia bereit. Bitte melden Sie sich unter elcc@hs-osnabrueck.de.

Webseite

Video-Tutorials

iPad Das iPad bietet die Möglichkeit der Aufzeichnung ohne Zusatzsoftware.

Webseite

Weitere Informationen zu technischen und didaktischen Aspekten sowie zur Bereitstellung der Videos finden Sie hier.

Digitales Schaufenster

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2020 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Logo 50 Jahre Hochschulen für Angewandte Wissenschaften