Guido Recke

Prof. Dr. Guido Recke Landwirtschaftliche Betriebslehre

Telefon
0541-969-5060
E-Mail
g.recke@hs-osnabrueck.de
Abteilung
Fakultät Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur
Raum
HH/0108
Fax
0541-969-15060
Sprechzeiten
Vorläufig aufgrund der Situation mit Corona keine Sprechzeiten.
Web
Internetseite
Beschreibung
Professor(in) der Fakultät Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur

Aktuelles

Am 24.09.2020 präsentierte das Fachgebiet Landwirtschaftliche Betriebswirtschaftslehre auf der 60. Jahrestagung der GEWISOLA im Rahmen des Verbundprojekts GülleBest (https://www.guellebest.de/) erste Ergebnisse zur Wirtschaftlichkeit von emissionsarmen Gülleausbringungstechniken in wachsenden Weizenbeständen (Ergebnisse).

Am 01.07.20 wurde Herr Martin Schnare als wissenschaftliche Mitarbeiterin zur Unterstützung für das Verbundprojekt Agro-Nordwest eingestellt (https://www.agro-nordwest.de/ ).

Am 20.06.20 wurde Frau Silke Becker als wissenschaftliche Mitarbeiterin zur Unterstützung für das Verbundprojekt Agro-Nordwest eingestellt (https://www.agro-nordwest.de/ ).

Am 19.06.2020 präsentierte sich das Fachgebiet Landwirtschaftliche Betriebswirtschaftslehre im Rahmen des Verbundprojekts Agro-Nordwest (https://www.agro-nordwest.de/) auf dem Digitaltag 2020 (https://digitaltag.eu/digitalisierung-in-der-landwirtschaft-brauchts-das). In einem kurzen Video wurde die Untersuchungen zur teilflächenspezifischen Mineraldüngung auf dem Hof Langsenkamp vorgestellt (http://www.hof-langsenkamp.de/).

Im Rahmen des Zukunftsprogramms „Digitalpolitik Landwirtschaft“ fördert das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mehrere digitale Experimentierfelder auf landwirtschaftlichen Betrieben und in ländlichen Räumen. Als Partner im Projekt Experimentierfeld zur digitalen Transformation im Pflanzenbau (Agro-Nordwest) bewertet das Fachgebiet Landwirtschaftliche Betriebswirtschaftslehre die Wirtschaftlichkeit umweltgerechter Technologien im Pflanzenschutz und der Düngeapplikation.

Am 21.01.2020 präsentierte das Fachgebiet Landwirtschaftslehre Betriebswirtschaftslehre beim dritten Workshop des Projekts GülleBest weitere Forschungsergebnisse zur Ökonomie von Gülleapplikation.

In dem neuen Verbundprojekt "Gülle Best - Minderung von Ammoniak- und Treibhausgasemissionen und Optimierung der Stickstoffproduktivität durch innovative Techniken der Gülle- und Gärrestausbringung in wachsende Bestände" forscht die Hochschule Osnabrück gemeinsam mit der Universität Kiel, der Universität Stuttgart-Hohenheim und dem Thünen-Institut für Agrarklimaschutz in Braunschweig. Prof. Dr. Recke und seine Mitarbeiter/innen widmen sich dabei der wirtschaftlichen Bewertung. Gefördert wird das Projekt von dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft bis Ende 2021.

Abschlussarbeiten

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter