LearningCenter

 

 

AKTUELLES

Ab dem Wintersemester 2020/21 bieten wir ein Zertifikatsprogramm im Rahmen von StudiumPlus an. Mehr Informationen finden Sie hier.

Informationen zur aktuellen Erreichbarkeit und zu Maßnahmen in Zeiten von Corona finden Sie hier.

 

Das LearningCenter

Studienerfolg ist immer individuell. Er ist gebunden an die individuellen Ziele, die Studierende mit ihrem Studium verbinden, und an die Voraussetzungen, die sie in ihr Studium mitbringen. Das LearningCenter unterstützt den Studienerfolg durch die direkte Förderung von Kompetenzentwicklung sowie durch Angebote im Bereich „Studiengang- und Lehrentwicklung“.

Das LearningCenter arbeitet dafür, dass alle Studierende der Hochschule eine reelle Chance haben, ihr Studium erfolgreich zu absolvieren. Damit dies heute und in Zukunft verwirklicht werden kann, setzen wir auf Innovation in der Hochschullehre. Diversität von Studierenden, vor allem in Bezug auf Gender, ethnisch-kulturelle Herkunft, Behinderung und soziale Herkunft, ist deshalb eines unserer zentralen Arbeitsfelder. Evidenzbasierung ist für uns eine Grundhaltung, weshalb wir den Ansatz des Scholarship of Teaching and Learning verfolgen.

Toolbox für Studium und Lehre

An dieser Stelle entsteht in den kommenden Wochen eine Toolbox mit Materialien für Studium und Lehre, deren Veröffentlichung wir aufgrund der Covid-19-Pandemie vorziehen. Darin werden Themen aus den verschiedenen Arbeitsbereichen des LearningCenters aufgegriffen. Entsprechend dem Ziel des LearningCenters ist allen Materialien gemeinsam, dass sie zur Förderung des Studienerfolgs beitragen sollen. Dazu adressieren sie entweder direkt die Entwicklung überfachlicher Kompetenzen von Studierenden oder sie stellen hochschuldidaktisch relevante Informationen und Anregungen für Studium und Lehre bereit. 

Bis zur Fertigstellung der Toolbox stellen wir interessierten Lehrenden und Studierenden bereits jetzt einige Veröffentlichungen zur Verfügung, die sich überwiegend auf Kompetenzen für selbstreguliertes Lernen und auf Kompetenzen für wissenschaftliches Denken und Handeln beziehen. Diese lassen sich vier Kategorien zuordnen – Informationsblätter für Studierende, Arbeitsblätter zur selbstständigen Bearbeitung durch Studierende, Arbeitsblätter, die um einen didaktischen Kommentar für Lehrende ergänzt wurden, und Informationsblätter für Lehrende zur Didaktik der Online-Lehre.

Die Arbeitsproben sind im Rahmen des BMBF-Projektes „Voneinander Lernen lernen“ entstanden. Sie stehen bis zur Veröffentlichung der Toolbox als Open Educational Resources (OER) unter der Creative-Commons-Lizenz CC-BY-NC-ND zur individuellen Verwendung bereit.

Wenn Sie Rückfragen zu den Materialien haben, wenden Sie sich gern an die jeweils genannten Urheber*innen. Lehrende der Hochschule Osnabrück können nach Rücksprache die offenen Dateien einzelner Arbeitsproben erhalten, um sie für den Einsatz in konkreten Lehrveranstaltungen zu modifizieren.

Girl in a jacket

Kontakt

Für Ihre Anliegen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns telefonisch unter 0541 969 - 7200 oder per E-Mail learningcenter@hs-osnabrueck.de. Gern können Sie auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Arbeitsbereichen und Fakultäten direkt kontaktieren.
 

Hochschuldidaktische Leitgedanken und Förderprojekte

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2020 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Logo 50 Jahre Hochschulen für Angewandte Wissenschaften