Projektmesse "Lösungen für die Welt von morgen"

Seit sieben Jahren präsentieren Studierende der Informatik und Elektrotechnik auf der Projektmesse „Lösungen für die Welt von morgen“ Ergebnisse ihrer Semesterarbeiten. Gäste aus Schulen und Unternehmen, Mitglieder des regionalen iuk-Netzwerks und Ehemalige, Studierende und Studieninteressierte nutzen diese Gelegenheit, um sich über kreative Ideen der studentischen Teams der Informatik- und Elektrotechnik-Studiengänge zu informieren.

Aufgrund der Corona-Pandemie findet die Projektmesse des Sommersemesters 2020 erstmals im Online-Modus statt.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, am Dienstag, 25. August, von 15:00 bis 18:00 Uhr dabei zu sein!

Die Projektmesse ist aus technischen Gründen auf 300 Teilnahmeplätze beschränkt.

Registrieren Sie sich schon jetzt und seien Sie dabei! Beachten Sie bitte unsere technischen Tipps für Messegäste.

Die studentischen Teams und ihre Betreuer freuen sich auf Sie.

 

 

Interaktive Persönlichkeitsanalyse für mobiles Bewerben: Gamifizierung eines psychometrischen Testverfahrens
Ökofresh wird digital: Frisches Obst und Gemüse vom regionalen Bauernhof direkt nach Hause
Own2Mesh: Kombination der cleveren Technologie von Bluetooth-Schlössern mit dem richtungsweisenden Ansatz von Sharing Economy
Echtzeit-Objekterkennung mittels Neuronaler Netze für das autonome Modellfahrzeug OSCAR
RIOD: Smartphone-Applikation zur dynamischen Koordination und Organisation von Verbänden aus Radfahrer*innen
Skalierbares, verteiltes Rechnen mit der ROSEN Group
Virtuelle Inbetriebnahme einer Abfüllstation nach Industrie 4.0

Kontakt

Organisation, Moderation, inhaltliche Fragen

Prof. Dr. Rainer Roosmann
Telefon: 0541 969-3346
E-Mail: r.roosmann@hs-osnabrueck.de

 

Registrierung, technische Fragen

Jutta Dick
Telefon: 0541 969-2214
E-Mail: j.dick@hs-osnabrueck.de

 

Pressearbeit, Website der Projektmesse

Lidia Wübbelmann
Telefon: 0541 969-2237
E-Mail: l.wuebbelmann@hs-osnabrueck.de