Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement

Das Qualitätsmanagement Studium und Lehre der Hochschule Osnabrück orientiert sich entlang des Student Life Cycle.

Die Förderung des Studienerfolgs steht im Mittelpunkt der Ausbildung:
Durch eine zielgerichtete Studienorientierung und damit verbundenen passgenaueren Bewerberlage, der Förderung der fachlichen und überfachlichen Kompetenzen von Studierenden, der Verbesserung der Studierbarkeit der Studiengänge und der allgemeinen Qualitätssicherung von Studium und Lehre werden Studierende in die Lage versetzt, ihr Studium erfolgreich abzuschließen, sich reibungsfrei im Arbeitsmarkt oder in der Selbständigkeit zu entfalten und sich lebenslang auch persönlich weiterzuentwickeln.

Die Verantwortung, die Ziele des Qualitätsmanagements in Studium und Lehre zu erreichen, trägt das Präsidium der Hochschule.
Die operative Umsetzung der Maßnahmen findet zum überwiegenden Teil in den dezentralen Einheiten, d.h. den vier Fakultäten und dem Institut für Musik, statt.

Instrumente und Methoden

Generell entwickelt und begleitet das Qualitätsmanagement Studium und Lehre zentral und in Zusammenarbeit mit den Fakultäten und dem Institut für Musik qualitätsgesicherte Prozesse, Projekte und Maßnahmen, um die allgemeinen Qualitätsziele der Hochschule Osnabrück zu erreichen.

Kontakt

Leitung Qualitätsmanagement Studium und Lehre: Vizepräsident für Studium und Lehre.

Darüber hinaus sind folgende Personen für unterschiedliche Aufgabenbereiche im Qualitätsmanagement Studium und Lehre zuständig:

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2019 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Zertifikat