Tag der Sozialen Arbeit

Studienbereiche

Studienbereiche der Sozialen Arbeit

Soziale Arbeit an der Hochschule Osnabrück

Seit 2005 werden im Bachelorstudiengang "Soziale Arbeit" und seit 2015 auch im Masterstudiengang "Soziale Arbeit: Lokale Gestaltung Sozialer Teilhabe" Studierende ausgebildet. Dies ermöglicht Bildung, Lernen und Erfahrung in vielseitiger Weise:

  • Im Bachelorstudiengang Soziale Arbeit werden Studierende dazu befähigt, soziale Probleme zu analysieren, notwendige Hilfen zu planen, durchzuführen und zu bewerten. Über die theoretischen und methodischen Grundlagen der Fachwissenschaft Soziale Arbeit hinaus, erlangen die Studierenden Kenntnisse in den Bezugswissenschaften Pädagogik, Psychologie, Recht und Sozialwissenschaften.

  • Der Masterstudiengang Soziale Arbeit: Lokale Gestaltung sozialer Teilhabe qualifiziert Studierende für die bedarfsgerechte Gestaltung des kommunalen Raumes. Mit dieser Fokussierung sollen die Absolventinnen und Absolventen befähigt werden, forschend, planerisch, konzeptionell, strategisch sowie fachpolitisch denken und handeln zu können, um die schrittweise Erreichung einer kommunalen Gesamtstrategie sozialer Teilhabe in unterschiedlichen Berufsfeldern zu unterstützen.