Projekte (MWK)

Hier eine Auswahl aktueller, vom niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) geförderter Projekte.

 

„Qualität plus – Programm für gute Lehre in Niedersachsen“ (MWK)
Die Hochschule hat in einem wettbewerblichen Verfahren des MWK vier Projekte mit einer Fördersumme von insgesamt rund 1,2 Mio. EURO gewonnen. 2019 bis 2021 werden folgende Vorhaben durchgeführt:

 

Projekt

Ansprechpartner*in

  • Freiraumplanung digital

Dr. Ilona Brückner (Fakultät Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur)
i.brueckner@hs-osnabrueck.de

  • Curriculum digitale im Maschinenbau

Dr. Marija Stambolieva (Fak. Ingenieurwissenschaften und Informatik)
m.stambolieva@hs-osnabrueck.de

  • „Fallbearbeitung 3E: elektronisch, effizient, effektiv“ im Studiengang Öffentliche Verwaltung (B.A.)

Prof. Dr. Andreas Lasar (Fak. Wirtschafts- und Sozialwissenschaften)
a.lasar@hs-osnabrueck.de

  • Vom Musikerzieher zum Educating Artist – ein Paradigmenwechsel

Prof. Sascha Wienhausen (Institut für Musik)
a.wienhausen@hs-osnabrueck.de

 

Innovative Lehr- und Lernkonzepte – Innovation plus (MWK)

Das MWK hat im Juni 2018 das Programm "Innovative Lehr- und Lernkonzepte - Innovation plus" aufgelegt. Bis zu 50.00 EUR erhalten Lehrende, die neue Lehr- und Lernkonzepte auf Modulebene entwickeln und erproben wollen. Die zu fördernden Projekte müssen zur nachhaltigen Qualitätsentwicklung von Studiengängen beitragen. Sie werden in einem wettbewerblichen Verfahren ausgewählt.

1. Runde (Projekte im Studienjahr 2019/20 = SoSe 2019 bis WiSe 2020)

Lehrende der Hochschule haben acht Projekte mit einer Fördersumme von insgesamt rund 260.000 EUR gewonnen.

 

Projektleitung (Fak.)

Modul (Studiengang)

Projektthema

1

Bruns-Vietor, Sabine,
Prof. Dr.
(WiSo)

"Logistikseminar"

(verschiedene betriebswirtschaftliche BA-Studiengänge)

Einführung eines E-Portfolios für Digitalisierung und Diversität in der Logistiklehre

2

Buschermöhle, Ralf
Prof. Dr.-Ing.
(MKT)

"Modellierung und Simulation"

"Datenbanken"

(Wirtschaftsinformatik (B.Sc.))

Interaktive Kompetenz­entwicklung im Bereich modellbasierter Notationen und Analysemethoden der Informatik

3

Nehls, Hannes
Prof.
(IuI)

"Grundlagen der Gestaltung – Systeme und Prozesse"

(Media & Interaction Design (B.A.))

Etablierung von Peer Feedback bei der visuell-kommunikativen Kompetenzentwicklung in der Medien­gestaltung

4

Ollermann, Frank
Prof. Dr.
(IuI)

"Methoden Usability & Psychologie"

(Media & Interaction Design (B.A.))

Unterstützung der Methodenkompetenz im Bereich nutzer­zentrierter
Soft- und Hardware-Entwicklungsprozesse durch Einsatz von Lehr- und Beispielvideos

5

Roll, Oliver & Bensberg, Frank
Prof. Dr.          Prof. Dr.
(WiSo)

"Marketing Mix"

"Produkt- und Innovations­management"

(verschiedene betriebswirtschaftliche BA-Studiengänge)

Digitalisierung im Marketing: Erarbeitung software- und toolgestützter Lehrkonzepte auf Fallstudienbasis

6

Sayn-Wittgenstein, Friederike zu
Prof. Dr.
(WiSo)

"Wissenschaftliches Praxisprojekt"

(Midwifery (B.Sc.))

Digitale Ansätze für eine zeitgemäße Lernbegleitung interdisziplinärer Kooperationen (WPP+Connect)

7

Schierenbeck, Anne
Prof. Dr.-Ing.
(MKT)

"Regenerative Energien"

(Allg. Maschinenbau (B.Sc.))

"Einführung Energiewirtschaft"

(Wirtschaftsingenieurwesen – Energiewirtschaft (M.Sc.))

Förderung des forschenden Lernens mit Hilfe des Simulations­tools 100prosim für komplexe energie­technische und energie­wirtschaftliche Problemlösungen

8

Seifert, Marcus
Prof. Dr.-Ing.
(MKT)

"Produktionsplanung u. -steuerung"

(drei thematisch relevante duale BA-Studiengänge)

Gestaltung virtueller Fabrikführungen für die erlebnis­basierte
Kompetenz­entwicklung in Produktion und Logistik

2. Runde (Projekte im Studienjahr 2020/21 = SoSe 2020 bis WiSe 2021)

Lehrende der Hochschule Osnabrück haben sechs Projekte mit einer Fördersumme von insgesamt 250.000 EUR gewonnen.

Studiengang

Lehrende/r

Projektskizze

Förder-summe

Allgemeiner Maschinen­bau (B.Sc.)

Prof. Dr.
Jürgen Adamek

Im Modul Technische Mechanik III sollen die didaktischen Konzepte des „Flipped Classroom“ und des „Projekt­basierten Lernens“ kombiniert zum Einsatz kommen. Die Studierenden sollen in Kleingruppen eigenständig Kinematiken, die Bewegungsabläufe in maschinenbaulichen Anwendungen umsetzen, konzipieren, dimensio­nieren, montieren und in Betrieb nehmen.

49.800 €

Ökotrophologie (B.Sc.)

Prof. Dr. Shoma Berkemeyer

Die Module „Ernährung des gesunden Menschen“ und „ernährungs­assozi­ierte Krankheiten I“ sollen nicht mehr als Vorlesung sondern unter dem Titel „Zu Tisch in Haste“ durch aktivierende Lehrformen vermittelt werden.

49.658 €

Wirtschaftsingenieur-wesen (B.Sc.)

Betriebswirtschaft und Management (B.A.)

Prof. Dr. Kai
Griese

Prof. Dr. Tim Wawer

KI soll am Beispiel von maschinellem Lernen als fester Bestandteil in der Lehre verankert werden. Dadurch soll die Beschäftigungsfähigkeit der Studie­renden erhöht werden. Als Anwendungsbeispiel wird der Markt der Energiewirtschaft betrachtet. Die Autoren haben in diesem Markt umfangreiche Erfahrungen gesam­melt und die Ergebnisse lassen sich auf unterschiedliche Fachdisziplinen übertragen und anwenden.

28.345 €

Ingenieurwissenschaft-liche Studiengänge (8)

Prof. Dr. Christoph Richter

Im Modul der Technischen Mechanik – Fertigkeitslehre soll die Frontal­vorlesung durch aktives, selbst­gesteuertes Lernen abgelöst werden. Das angedachte Konzept des Action Learnings zielt mit Simulationstools, mit denen die Studierenden selbst­ständig arbeiten sollen, darauf ab, praxisnahe und herausfordernde Pro-blemstellungen erfahrbar zu machen. Dafür soll das Modul auf Inverted Classroom umgestellt werden. Die Nutzung von im Berufsleben gängigen Berechnungswerkzeugen ist beglei­tender Bestandteil.

38.700 €

Betriebswirtschaft und Management (B.A.)

Business Management (M.A.)

Prof. Dr.
Ulrike Meyer

Prof. Dr.
Carsten Steinert

In der Praxis scheitert die Umsetzung agiler Managementmethoden häufig an der mangelnden Verinnerlichung agiler Werte und Überzeugungen (agiles Mindset). Dieses agile Mindset kann nicht durch klassische Lehrmethoden „geschult“ werden. Deshalb soll eine Methodenbox (Teaching-Tool-Box) mit erfahrungs- und handlungsorientierten Lehr-Lernformen entwickelt werden. Mit ihrer Hilfe werden Spielräume geschaffen, um agile Prinzipien, Werte und Methoden erstmalig voll umfänglich zu schulen und erlebbar zu machen.

35.692 €

Wirtschaftsingenieur­wesen (B.Sc.)

Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

Prof. Dr. Markus Schmidt-Göttrup

Prof. Dr. Anne Schierenbeck

In den Modulen der technischen Physik und Mathematik sollen die bereits erprobten Konzepts des „Blended Learning“ weiterentwickelt werden. Neue Videoformate sollen für die Bereiche Einführung, Anwendung und Übung eingesetzt, erprobt und vereinheitlicht werden. Es soll eine Plattform geschaffen werden, auf der die Studierenden das Lernmaterial für die genannten Module nach Lern­zielen geordnet finden. Um das Selbst­lernen zu unterstützen, sollen erstmals E-Tutorien angeboten werden. Den Lernfortschritt können die Studierenden anschließend mit Assessments selbst überprüfen.

46.815 €

 

„Mein Weg, mein Studium“ – Erfolgreiche Wege in und durch das Studium für Menschen mit Migrationshintergrund

Das Verbundprojekt mit der Universität Osnabrück unterstützt Schüler*innen in der individuellen Bildungsentscheidung an der Schwelle ins Hochschulsystem, darüber hinaus auch Studierende und Absolvent*innen, die sich im Studium und am Übergang in den Beruf befinden. Die Hochschule Osnabrück setzt den Schwerpunkt auf die Stärkung der MINT-Studierenden beim Übergang in den Beruf. An der Universität Osnabrück wird der Fokus auf die Unterstützung von Studierenden im Studiengang "Lehramt an berufsbildenden Schulen" gelegt. Nähere Informationen finden Sie hier.

 

Kontakt auf zentraler Ebene

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2020 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Logo 50 Jahre Hochschulen für Angewandte Wissenschaften