48. Osnabrücker Kontaktstudientage 2019 – Wissenschaft trifft Praxis

HIER KEIMEN IDEEN UND WACHSEN VERBINDUNGEN    

Der Freundeskreis Gartenbau und Landschaftsarchitektur bietet in Zusammenarbeit mit der Hochschule Osnabrück am 08. und 09. November 2019 Weiterbildungsveranstaltungen an.

 

Veranstaltungsort: 
Hochschule Osnabrück, Campus Haste,
Gebäude HR,
Oldenburger Landstr. 24, 49090 Osnabrück

Vortragsveranstaltung

  • Sektion Landschaftsarchitektur: „Klimawandel und Pflanzenverwendung in der Landschaftsarchitektur“
  • Sektion Gartenbau: „Chemischer Pflanzenschutz – zwischen Notwendigkeit und unkalkulierbarem Risiko?“

 

 

Sektion Gartenbau & Pflanzentechnologie: 
"Chemischer Pflanzenschutz - zwischen Notwendigkeit und unkalkulierbarem Risiko?"

Der Einsatz chemischer Pflanzenschutzmittel gilt in vielen Bereichen der Pflanzenproduktion als unverzichtbar. Gleichzeitig werden die potentiellen Gefahren des chemischen Pflanzenschutzes in unserer Gesellschaft intensiv diskutiert. So wird das Insekten- und Vogelsterben mit der Anwendung von Pestiziden in Verbindung gebracht. Rückstände in Lebensmitteln werden immer häufiger als gesundheitsschädlich angesehen.  

  • Wie gefährlich sind Pflanzenschutzmittel für unsere Umwelt und die Verbraucher?
  • Wie lassen sich die Risiken in der Zukunft verringern?
  • Können Gärtner und Landwirte mit weniger „Chemie“ überhaupt noch produzieren?

Auf diese Fragen versuchen die diesjährigen Kontaktstudientage Antworten zu geben. Kompetente Referentinnen und Referenten werden das Spannungsfeld „Chemischer Pflanzenschutz“ aus Sicht der Wissenschaft, Behörden, des Handels und der Praxis beleuchten. Am zweiten Tag werden dann traditionsgemäß wieder aktuelle Forschungsarbeiten aus den Bereichen Gartenbau & Pflanzentechnologie der Hochschule Osnabrück vorgestellt. 

Programm-Flyer

 

Sektion Landschaftsarchitektur:
"Klimawandel und Pflanzenverwendung in der Landschaftsarchitektur"

Eine der spürbarsten Auswirkungen des Klimawandels ist die stetige Zunahme von Trockenheit und Hitzewellen. Das hat auch im innerstädtischen Raum dramatische Auswirkungen – sowohl für die dort lebenden und arbeitenden Menschen als auch für das Stadtgrün. Viele der bislang im urbanen Bereich bewährten Gehölze geraten an die Grenzen ihrer Existenzfähigkeit. Sie verlieren zunehmend an Vitalität oder sterben ab und durch den Wegfall von Beschattung und Verdunstung werden die Belastungen für den Menschen noch weiter verschärft. Landschaftsarchitekten, Kommunen und Behörden sind aufgerufen, dieser Entwicklung entgegenzuwirken. Durch sinnvolle Gestaltung aller verfügbaren Flächen – vom Park bis zum Gründach –, vor allem aber durch eine zukunftssichere Pflanzenverwendung gilt es, das Stadtklima zu stabilisieren und dauerhaft zu verbessern.
Welches aber sind die richtigen Wege, die hier zu beschreiten sind? Welche Erfahrungen wurden in der Bundesrepublik bereits gemacht, und wo gibt es weiteren Forschungsbedarf?
Die 48. Osnabrücker Kontaktstudientage werden hierauf Antworten geben! Sie sollen das Thema „Klimawandel und Pflanzenverwendung“ aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten und aufzeigen, welche Möglichkeiten insbesondere der Landschaftsarchitekt hat, die Probleme anzugehen und damit einen wirksamen Beitrag zur Daseinsfürsorge zu leisten!

Programm-Flyer

 

Traditionell finden am Freitagabend die gemeinsame Abendveranstaltung und Netzwerktreffen statt. Ziel der Kontaktstudientage soll der rege Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis und das Pflegen bzw. Knüpfen von (neuen) Kontakten sein.

Wenn Sie ein Ehemaligentreffen mit "Ihrem" Semester planen, können Sie gerne organisatorische Unterstützung erhalten.

Tagungsbeiträge und Online-Anmeldung

Online-Anmeldung
Tagesgäste sind zum Tageskassenpreis herzlich willkommen!
 

Liste der angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer (pdf)

 

Tagungsprogramm

KARRIERE & BERUFSEINSTIEG – FIRMENKONTAKTMESSE

Downloads

KST_Flyer_LA_2019.pdf

pdf
ANZEIGEN DOWNLOAD

KST_Flyer_GB_2019.pdf

pdf
ANZEIGEN DOWNLOAD

Flyer_FirmenkontaktmesseKST_2019oA.PDF

pdf
ANZEIGEN DOWNLOAD

Flyer_EhrenmedallieKST_2019_oA.pdf

pdf
ANZEIGEN DOWNLOAD

Flyer_AbendveranstaltungKST_2019_oA.PDF

pdf
ANZEIGEN DOWNLOAD

Kontakt

Bei Fragen zu den Vorträgen und Postervorstellungen

Bei Fragen zur Unterstützung von Jubiläumstreffen

Bei Fragen zum Freundeskreis Gartenbau und Landschaftsarchitektur

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2019 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns