Betriebliches Informationsmanagement (B.Sc.)

Bachelor of Science

Charakteristika des Studiengangs Betriebliches Informationsmanagement

Der Bachelorstudiengang Betriebliches Informationsmanagement setzt sich aus einer Kombination von Informatik und Betriebswirtschaftslehre zusammen. Absolventinnen und Absolventen sind im späteren Berufsleben wichtige Informationsvermittler in Unternehmen und koordinieren einen reibungslosen Arbeitsablauf zwischen den einzelnen Abteilungen wie zum Beispiel der IT mit dem Marketing, der Logistik, den Finanzen und dem Controlling.

Studierende des Betrieblichen Informationsmanagements können ab dem dritten Semester zwischen den Wahlpflichtmodulen IT-Logistik, Controlling und Quantitative Methoden wählen, bei denen sie praxisorientierte Projekte eigenständig durchführen und in Planspielen ihr erlerntes Wissen anwenden.

Der Studiengang kann auch praxisintegriert mit dem studienbegleitenden und berufsfeldqualifizierenden Studienschwerpunkt Betriebliches Informationsmanagement Plus absolviert werden.

Aktuelles

Ausführliche Informationen

Kontakt

Wissenschaftlich-fachliche Leitung

Prof. Dr. Klaus Dallmöller
Studiengangbeauftragter

Raum: CN 0019
Telefon: 0541 969-2079
E-Mail: k.dallmoeller@hs-osnabrueck.de

Sprechzeiten:
Montag von 16:00 bis 17:00 Uhr

Beratung und Koordination

Dipl.-Inf. (FH) Birgit Schwindt
Studiengangkoordinatorin

Raum: CF 0213
Telefon: 0541 969-3498
E-Mail: b.schwindt@hs-osnabrueck.de

Sprechzeiten:
Montag bis Freitag nach Vereinbarung

Bewerbung, Zulassung und Prüfungen

Christine Brand
Studierendensekretariat

Raum: AF 0008
Telefon: 0541 969-3056
E-Mail: c.brand@hs-osnabrueck.de

Sprechzeiten:
Dienstag und Freitag von 09:30 bis 12:00 Uhr
Donnerstag nur nach Vereinbarung

Weitere Themen