Theaterpädagogik (B.A.), Standort Lingen (Ems)Kurzporträt

Studiengang Theaterpädagogik kompakt

Standort

Lingen

Abschluss

Bachelor of Art (B.A.)

Studienart

Grundständiger Vollzeitstudiengang

Regelstudienzeit

7 Semester (inkl. Praxissemester)

Studienplätze

17 pro Jahr

Studienbeginn

Wintersemester

Bewerbungsfrist

15. Juni (abweichende Termine für Bewerberinnen und Bewerber mit ausländischen Bildungsnachweisen, siehe Bewerbungstermine uni-assist)

Zulassungsvoraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung

Erfahrungspraktikum

Es wird ein fachlich begleitetes Erfahrungspraktikum in den Arbeitsfeldern der Theaterpädagogik oder kulturellen Bildung von mindestens sechs Wochen vorausgesetzt.
Das Praktikum ist in zusammenhängenden Zeiträumen von mindestens drei bis sechs Wochen in einem oder maximal zwei der o.g. Arbeitsfeldern zu leisten.
Eine abgeschlossene Berufsausbildung, praktische Ausbildungszeiten im Rahmen der schulischen Ausbildung und andere fachliche Tätigkeiten können ganz oder teilweise angerechnet werden.

Veranstaltungssprache

Deutsch und teilweise Englisch

Aufnahmeseminar

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt. In einem Aufnahmeseminar ist die besondere künstlerische und spielpädagogische Befähigung nachzuweisen.
Eine Prüfungskommission aus Lehrenden des Instituts für Theaterpädagogik entscheidet über die Vergabe der 17 Studienplätze unter den jährlich rund 130 Bewerbern.
Das Aufnahmeseminar findet in der Regel am Ende des Sommersemesters (28. bis 29. Kalenderwoche) statt.

Kosten

rund 300 Euro Semesterbeitrag

Ordnung

Die aktuellen Ordnungen zum Studiengang sind online abrufbar.

Ansprechpartner

Silke Rademacher
Raum: LB 0108
Telefon: 0591 80098-411
E-Mail: s.rademacher@hs-osnabrueck.de

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2018 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Zertifikat