Institut für Duale Studiengänge

Fakultät Management, Kultur und Technik

Über das Institut

Die Vernetzung von Theorie und Praxis spielt im Institut für Duale Studiengänge (IDS) eine zentrale Rolle. So gibt es im Studium allein sechs unterschiedliche Formen der Theorie-Praxis-Vernetzung. Hierzu zählen zum Beispiel ein betriebliches Projekt oder Lehrveranstaltungen mit Expertinnen und Experten aus der Praxis. Auch kann die Bachelorarbeit in Kooperation mit Unternehmen verfasst werden.

Am IDS sind derzeit über 1.050 Studierende eingeschrieben. Auch während des Studiums wird stets Unterstützung angeboten - jede*r Studierende hat eine persönliche Ansprechperson und Studienbetreuung. Ferner garantieren kleine Studiengruppen für aktives und konzentriertes Lernen. Weiter helfen Tutorien, frühzeitig Defizite zu erkennen und diese zu beheben.

In den Betriebsphasen sammeln die Studierenden in ihren Partnerunternehmen erste praktische Erfahrungen. Sie lernen das Unternehmen von Grund auf kennen und erhalten so ein umfassendes Verständnis der Betriebsstruktur und der Unternehmensprozesse. Diese Einbindung in die Betriebe fördert gleichzeitig die Team- und Kommunikationsfähigkeit.

Wie diese Praxisphasen genau gestaltet werden, liegt ganz in der Hand der Unternehmen. Die Kombination aus Betriebs- und Hochschulphasen bietet den Studierenden somit die Möglichkeit, das im Studium erworbene Wissen zu reflektieren und direkt anzuwenden.

Beratung und Betreuung

Aktuelle Informationen

Aktuelle Veranstaltungen

Zertifikationsprogramme

Im Rahmen der Initiative Offene Hochschule widmet sich das IDS dem steigenden Bedarf nach kontinuierlichen Weiterbildungsangeboten, die auf akademischem Standard über die berufliche Erstqualifikation hinausgehen. Die Weiterbildungsprogramme am IDS werden berufsintegrierend durchgeführt.

Das Studienkonzept sieht analog zum Dualen System eine konsequente Verbindung von Theorie und Praxis vor. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Weiterbildungsprogramme verknüpfen eine wissenschaftsbezogene Weiterbildung mit ihrem individuellen beruflichen Arbeitsfeld in den Unternehmen. So werden die Vermittlung von aktuellem Fachwissen der jeweiligen Disziplin und die Kompetenzentwicklung direkt mit der Erprobung und der Reflexion auf das betriebliche Arbeitsfeld verbunden.

Speziell entwickelte Elemente, die Theorie und Praxis miteinander verbinden, ermöglichen eine intensive und praxisorientierte Wissensvermittlung, die ein fester Bestandteil der individuellen beruflichen Praxis ist und gleichzeitig die Nachhaltigkeit der Weiterbildung sichert. Betreut werden die Module von Lehrenden aus der Wissenschaft und aus der Praxis.

Kontakt

Wissenschaftlich-fachliche Leitung

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Arens-Fischer
Studiendekan
Institut für Duale Studiengänge
Kaiserstraße 10b
49809 Lingen
Raum: LK0001
Tel.: 0591 80098-739
Fax: 0591 80098-797
E-Mail:  betreuung-ids@hs-osnabrueck.de

Beratung und Koordination für Studieninteressierte und Studierende

Büro für Studierenden- und Unternehmensbetreuung
Kaiserstraße 10b
49809 Lingen
Raum: LK0001
Tel.: 0591 80098-739
Fax: 0591 80098-797
E-Mail:  betreuung-ids@hs-osnabrueck.de

Beratung und Koordination für Unternehmen

Büro für Studierenden- und Unternehmensbetreuung
Katrin Dinkelborg
Kaiserstraße 10b
49809 Lingen
Raum: LK0001
Tel.: 0591 80098-739
Fax: 0591 80098-797
E-Mail:  unternehmensbetreuung-ids@hs-osnabrueck.de