Fachgruppe Controlling und Rechnungswesen

Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Fachgruppe Controlling und Rechnungswesen

Controlling und Rechnungswesen befassen sich mit der kaufmännisch orientierten Steuerung von Unternehmen. Das Rechnungswesen ist dabei vornehmlich an externen, im Wesentlichen auch gesetzlich geregelten Vorgaben orientiert. Mit der Buchhaltung bildet es zudem die Datengrundlagen für das Zahlenwerk einer Unternehmung. Controlling darf nicht mit Kontrolle gleichgesetzt werden. Vielmehr geht es darum, auf einer soliden Bewertung der Ausgangslage zukunftsorientierte Entscheidungsfindungen vorzubereiten und zu unterstützen.

Zentrale Fragestellungen sind:

  • Wie messe ich den Erfolg einer Unternehmung und wie erfolgreich war diese in einem bestimmten Zeitraum, wird dies zukünftig der Fall sein?
  • Wie wird die Gesamtheit aller Aktivitäten eines Unternehmens geplant und monetär bewertet?
  • Welche Informationen sind für fundierte und zukunftsorientierte Entscheidungen im Unternehmen erforderlich, wie kann ich diese ermitteln und für das Management aufbereiten?

Die Fachgruppe Controlling und Rechnungswesen verantwortet:

  • das Propädeutikum Rechnungswesen für alle Studiengänge,
  • das Modul Rechnungslegung für alle Studiengänge mit Ausnahme der gesundheitsorientierten  und der auf Öffentliches Management ausgerichteten Studiengänge,
  • das Modul Controlling für alle Studiengänge,
  • die Vertiefungsrichtung Controlling und Schwerpunktfächer Controlling für alle Studiengänge mit Ausnahme der gesundheitsorientierten  und der auf Öffentliches Management ausgerichteten Studiengänge,
  • den Masterstudiengang „Controlling und Finanzen“ in kollegialer Leitung gemeinsam mit einem Mitglied der Fachgruppe „Finanzen“