CHE Hochschulranking 2020: Studierende vergeben Bestnoten für die Hochschule Osnabrück Dienstag, 5. Mai 2020

Studierende der Hochschule Osnabrück lernen zusammen draußen auf dem Caprivi Campus
Spitzengruppe in fast allen Kategorien: Studierende am Caprivi-Campus bewerten beim CHE Ranking unter anderem die allgemeine Studiensituation, die Studienorganisation und die Unterstützung im Studium als herausragend.

BWL, Soziale Arbeit, VWL, Wirtschaftspsychologie und Wirtschaftsrecht sichern sich Plätze in der Spitzengruppe

Die Hochschule Osnabrück überzeugt im Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) mit ihren Studienangeboten in Osnabrück und Lingen. Studierende der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (WiSo) am Caprivi-Campus haben die Studiengänge aus den Fachbereichen Volkswirtschaftslehre (VWL), Betriebswirtschaftslehre (BWL), Soziale Arbeit, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftspsychologie und Wirtschaftsrecht bewertet. Alle sechs Fachgruppen erreichen Bestnoten im Einserbereich für die allgemeine Studiensituation, die Studienorganisation und die Unterstützung im Studium. Damit sichert sich die Hochschule in diesen Kategorien bei fast allen genannten Fächern einen Platz in der Spitzengruppe unter allen Hochschulen für angewandte Wissenschaften. 

Exzellente Bewertungen für wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge und Soziale Arbeit am Caprivi-Campus

Die Bachelor- und Master-Studiengänge des Fachs Soziale Arbeit erreichen gleich in elf und damit in fast allen Kategorien die beste Ranggruppe und erhält durchweg sehr gute bis gute Bewertungen. Die angehenden Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter bewerten neben den oben genannten Punkten unter anderem auch die Betreuung, das Lehrangebot, die Prüfungen, die Angebote zur Berufsorientierung und den Praxisbezug im Studium als sehr gut. Die Studiengänge der Fachgruppe Wirtschaftsrecht erreichen sieben Mal die Spitzengruppe, Wirtschaftspsychologie sechs Mal.

Dekanin Prof. Dr. Andrea Braun von Reinersdorff freut sich über die durchweg positive Bilanz des Rankings für die WiSo und erläutert: „Die sehr erfreulichen Resultate sehen wir als Ansporn, um unseren Studierenden auch in Zukunft eine hervorragende Studiensituation zu bieten und werden gleichzeitig gut bewertete Konzepte auf andere Studiengänge übertragen. Die Ergebnisse aus dem Studiengang Angewandte Volkswirtschaftslehre zeigen uns beispielsweise, dass eine international angelegte Studiengangsgestaltung mit verpflichtendem Auslandssemester und internationalen Gastlehrenden auch von den Studierenden als positiv wahrgenommen wird. Insbesondere im Hinblick auf die weltweit tätigen Unternehmen in unserer Region ist es wichtig, dass unsere Studierenden frühzeitig interkulturelle Kompetenzen aufbauen.“

Studierenden des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen am Campus Haste gefällt unter anderem die Ausstattung der Labore, die Möglichkeiten der individuellen fachlichen Schwerpunktsetzung und das soziale Klima zwischen Studierenden und Lehrenden.

Spitzenposition für BWL am Campus Lingen

Auch Studierende am Campus Lingen wurden vom CHE nach ihrer Studiensituation gefragt. An der dortigen Fakultät Management, Kultur und Technik (MKT) heben die Befragten im Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen die Studienorganisation, Betreuung und Unterstützung im Studium positiv hervor. Der Studiengang Wirtschaftsinformatik erhält ebenfalls eine gute Bewertung für die Studienorganisation. Der Lingener Studiengang Betriebswirtschaftslehre erreicht sogar mehrmals die Spitzengruppe. Die Studierenden loben vor allem die Studienorganisation, die Unterstützung im Studium und die Räume. Die sehr guten Ergebnisse für den Studiengang BWL verdeutlichen, dass unsere Mentoringprogramme am Campus Lingen bestens funktionieren und eine qualitativ hochwertige Studienorganisation gewährleistet wird. Das spiegeln auch die Bewertungen der fachgleichen dualen Studiengänge am Campus Lingen wider“, so Dekan Prof. Dr. Ingmar Ickerott. Die dualen Studiengänge BWL, Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik erreichen unter anderem gute Bewertungen in den Kategorien Studienorganisation, Unterstützung im Studium und Labore.

Studierende loben Bibliotheken und technische Ausstattung

Einig sind sich die Studierenden aller Studiengänge in Osnabrück und Lingen bei der Bewertung der Bibliotheken, der Infrastruktur und der Räumlichkeiten. Bei den Bibliotheken werden vor allem die Aktualität des Bestandes, der Zugang zu elektronischen Zeitschriften/Büchern und die Beratung der Benutzerinnen und -benutzer gelobt. Die Räumlichkeiten der Hochschule sowohl am Caprivi-Campus als auch am Campus Lingen erhalten ebenfalls Spitzenbewertungen im Einserbereich. Hier werden sowohl der Zustand als auch die technische Ausstattung für den Veranstaltungszweck besonders hervorgehoben. Auch mit der IT-Infrastruktur am Caprivi-Campus sind die Studierenden sehr zufrieden.

 

Hintergrundinformationen zum CHE Hochschulranking
CHE-Hochschulranking ist mit rund 120.000 befragten Studierenden und mehr als 300 untersuchten Hochschulen das umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum. Neben Fakten zu Studium, Lehre und Forschung umfasst das Ranking Urteile von den Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule. Das Ranking ist ab sofort online abrufbar auf der Webseite der ZEIT unter ranking.zeit.de. Ein Auszug der Ergebnisse erscheint außerdem in dieser Woche im neuen ZEIT Studienführer 2020/21, der vom ZEIT Verlag herausgegeben wird.
 

Von: Julia Ludger | Lena-Lotte-Peters | Miriam Kronen