Dialog zwischen Pflegepraxis und Forschung stärken Montag, 4. November 2019

Auf dem Caprivi-Campus der Hochschule Osnabrück, im Gebäude CH, arbeitet seit diesem Jahr das „Dialogzentrum Leben im Alter“, eine Anlaufstelle für Praktiker und Experten in der gerontopsychiatrischen Pflege.

Dialogzentrum Leben im Alter an der Hochschule Osnabrück startet Social-Media-Aktivitäten

(Osnabrück, 4. November 2019) Das im April 2019 unter dem Dach des Deutschen Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) gegründete „Dialogzentrum Leben im Alter (DZLA)“ ist unter großem Zuspruch der Fachwelt Anfang Oktober dieses Jahres mit seinen interaktiven Social-Media-Kanälen auf Facebook, Youtube und Twitter gestartet. Gesammelt finden sich alle Beiträge auf dem Blog: www.dzla.de.

Im Mittelpunkt der Aktivitäten des DZLA steht die Förderung der Wissenszirkulation zwischen Forschung und Praxis im Bereich der gerontopsychiatrischen Pflege. Das neu gegründete Zentrum arbeitet mit einem Mix aus analogen Transferformaten, dazu zählen Vorträge, Seminare, Workshops und Printmedien, sowie digitalen Angeboten, wie zum Beispiel Videos, Podcasts und Blogbeiträge auf den Social-Media-Kanälen. Das DZLA hat sich damit den „Dialog auf Augenhöhe zwischen Forschung und Praxis“ als Ziel gesetzt.

Gemeinsam mit dem Medienredakteur Nils Hensel fühlen sich die beiden Pflege- und Demenzexperten Detlef Rüsing und Christian Müller-Hergl an der Hochschule Osnabrück „pudelwohl“ und versprechen eine kreative und innovative Beförderung der Wissenszirkulation, die schlussendlich an ihrem Beitrag zur Verbesserung der Versorgung gerontopsychiatrisch erkrankter Personen gemessen werden müsse.

Weitere Informationen:

DZLA Dialogzentrum Leben im Alter
Caprivistr. 30a, 49076 Osnabrück
Ansprechpartner: Detlef Rüsing
E-Mail: dzla@hs-osnabrueck.de
Telefon: 0541 969-3233
www.dzla.de und www.dnqp.de/dzla

Von: Nils Hensel/ Isabelle Diekmann

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2019 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns