Hochschule Osnabrück kooperiert mit Logistikberater nexXlog Montag, 15. August 2016

Die Science to Business GmbH der Hochschule Osnabrück ist im ICO – Innovationscentrum Osnabrück untergebracht und bündelt die vielfältigen Aktivitäten der Hochschule im Bereich des Technologie- und Wissenstransfers.

Prof. Dipl.-Ing. Wolfgang Bode und die Science to Business GmbH gehen wissenschaftliche und operative Partnerschaft ein

(Schüttorf, 8. August 2016) Seit 1992 hat Professor Bode die Professur für Betriebliche Logistik und Transportsysteme der Hochschule Osnabrück inne. Mit ihm und dem im Rahmen der Regionalen Innovationsstrategie Weser Ems gegründeten Institut für Verkehr und Logistik (Logis.Net), das von der Science to Business GmbH der Hochschule getragen wird, startet nexXlog eine wissenschaftliche und operative Partnerschaft. Ziele sind der zeitnahe Einsatz von fortschrittlichen Methoden und aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen in der Unternehmenspraxis sowie die Unterstützung der Lehre anhand praktischer Aufgabenstellungen.

Der Wissens- und Technologie-Transfer der Universität und Hochschule Osnabrück fungierte als Auftaktgeber der Kooperation. Er vermittelt das wissenschaftliche und technologische Potenzial der Hochschule Osnabrück vornehmlich an kleine und mittelständische Unternehmen in der Region und stellt die Brücke zwischen Wirtschaft und Wissenschaft dar. nexXlog profitiert durch die Zusammenarbeit von der anwendungsbezogenen Forschung ebenso wie von Analysen, Studien und konkreten Planungskonzepten, die Logis.Net im Auftrag erstellt. Mit Professor Bode unterstützt ein sehr erfahrener Experte die Projekte für die Planung von Logistik- und Informationssystemen sowie für elektronische Kanban-Anlagen in Produktion und Fertigung. Wegweisende Lösungen von „Industrie 4.0“ finden somit den direkten Weg in die mittelständischen Unternehmen.

nexXlog steuert in der Lehre das Know-How und die Aufgabenstellungen direkt aus der Praxis bei. Anhand dieser können die Studierenden ihre Kompetenzen weiterentwickeln und im Rahmen von Studien- oder Praxisarbeiten bei nexXlog umsetzen. In der Zusammenarbeit entstehen innovative und hochaktuelle Lösungen, die direkt bei von nexXlog beratenen Unternehmen eingesetzt werden. „Bereits im Dezember stehen die ersten Vorträge und Seminar-Veranstaltungen an“, skizziert Oliver Quast, Geschäftsführer der nexXlog GmbH, den Zeitplan der fachlichen und organisatorischen  Kooperation. „Die operative Zusammenarbeit zugunsten unserer Kunden sowie gemeinsame Forschung- und Entwicklungsarbeit hat mit konkreten Projekten bereits begonnen.“

Von: Oliver Quast

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2019 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns