Nachrichten der Fakultät IuI

Trotz Corona: Neuer Durchlauf des Niedersachsen-Technikums in der Region Osnabrück gestartet

Anfang September ist bereits zum elften Mal das Niedersachsen-Technikum in der Region Osnabrück gestartet – trotz der Corona-Pandemie und des fehlenden Abiturjahrgangs 2020. Bis Februar kommenden Jahres können acht (Fach-) Abiturientinnen testen, ob ein MINT-Beruf der richtige für sie ist. Das Programm kombiniert ein halbjähriges bezahltes Praktikum mit dem „Schnupperstudium“ an der Hochschule oder der Universität Osnabrück.

Roboter für die Region Osnabrück: Schulen können Ausstattung gewinnen

Um Kinder und Jugendliche aus der Region an Technik heranzuführen und für Robotik zu begeistern, hat der Verein TECHNIK BEGEISTERT e.V. etwas Besonderes auf die Beine gestellt: Unterstützt vom Schüler-Forschungs-Zentrum Osnabrück (SFZ) und der Dieter Fuchs Stiftung hat er ein Förderprojekt ins Leben gerufen, bei dem Grundschulen und weiterführende Schulen eine Roboter-Ausstattung zur Gründung neuer oder Stärkung bestehender Roboter-AGs erhalten können.

Start-ups zum Fliegen bringen: Start-ups, Agrarfachleute sowie Förderinnen und Förderer diskutierten über Künstliche Intelligenz in der Landwirtschaft

Gründerinnen und Gründer aus dem Agrarbereich erhielten bei der Hybrid-Veranstaltung am 10. September Antworten auf die Frage: „Ist meine Idee – mein Start-up – förderfähig?“ und erfuhren gleichzeitig von den zahlreichen Unterstützungsmöglichkeiten. Gemeinsam mit dem Seedhouse (ein Projekt der ICO InnovationsCentrum Osnabrück GmbH) organisierte das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen die Veranstaltung, die mit über 40 Teilnehmenden auf besonders große Resonanz stieß. Unterstützt wurde diese durch f3-farm.food.future und moderiert durch Nikolas Neddermann, wissenschaftlichen Mitarbeiter der Hochschule Osnabrück und selbst Landwirt.