Die Gestaltungskraft des GlücksZertifikatskurs: Mit dem Konzept Gross National Happiness Führungsprozesse verändern

Fragen der modernen Arbeitswelt sinnvoll beantworten

Das bekannte Wirtschaftssystem stößt an seine Grenzen, sowohl ökologisch und gesamtgesellschaftlich als auch im Blick auf die individuell eingebundenen Menschen, die immer stärker die Sinnfrage stellen. Wie können wir die Bedingungen schaffen, unter denen Menschen ihre eigentlichen Potenziale voll entfalten können? In denen Glück und Wohlergehen die richtungweisenden Größen sind, die ein nachhaltiges, sinnerfülltes Wirtschaften abbilden?

Die Idee des Gross National Happiness (GNH) geht diesen Fragen auf den Grund. Das im Königreich Bhutan entwickelte und angewendete Konzept ist eine alternative Perspektive zur reinen Wachstumsorientierung. GNH wird gestützt von klar benannten und nachvollziehbaren Indikatoren auf wissenschaftlicher Grundlage.

Im Zertifikatskurs „Gross National Happiness“, den die Hochschule Osnabrück mit dem Eurasia Learning Institute for Happiness and Wellbeing anbietet, lernen Sie die inneren und äußeren Bedingungen für Glück in Unternehmen, Organisationen und letztendlich der Gesellschaft kennen. Wie schaffen Sie Räume für kreative Menschen, die teamfähig und innovativ sind und so wesentlich zur positiven Entwicklung von Unternehmen, Organisationen und dem Gemeinwesen beitragen?

In verschiedenen Präsenzmodulen und Individualaufgaben vermitteln die Dozentinnen und Dozenten die Idee von GNH. Auf welche Indikatoren sollten wir schauen, damit die Wirtschaft ein Mittel im Dienste der Menschen ist und nicht die Menschen im Dienste der Wirtschaft stehen? Das ganzheitliche Konzept bietet Antworten auf viele Fragen der modernen Arbeitswelt.  

Rufen Sie uns an, wenn Sie mehr erfahren möchten. Wir beantworten gerne Ihre Fragen: Tel. 0541 969-2136 oder 0173 961 93 29. Oder schreiben Sie uns: Christiane Leiste, Projektleitung Mindful Leadership, Hochschule Osnabrück.

Auf einen Blick

Bezeichnung

Gross National Happiness:
Die Gestaltungskraft des Glücks
in Kooperation mit dem ELI (Eurasia Learning Institute for Happiness and Wellbeing)

Abschluss

Gross National Happiness Practitioner - Eurasia Learning Institute for Happiness and Wellbeing in Kooperation mit der Hochschule Osnabrück

Zielgruppe

Menschen, die Führungs- bzw. Managementaufgaben wahrnehmen, Personalfachleute sowie Fachkräfte, die an der persönlichen Entwicklung von Führungskräften beteiligt sind oder an professionellen Umbruchsituationen mitwirken.

Termine

18. - 21. September 2019
27. - 30. November 2019
05. - 08. Februar 2020
01. - 04. Juli 2020
 

Umfang

Vier Präsenzmodule à 4 Tagen nebst Umsetzungsprojekten sowie individuellen und gruppenbasierten Lernaufgaben

Veranstaltungsort

Hochschule Osnabrück

Dozententeam

Dr. Ha Vinh Tho
Dr. Ursula Versteegen
Prof. Dr. Johannes Hirata
Projektleitung: Christiane Leiste

Gebühren

Die Kosten für den Zertifikatskurs belaufen sich auf 6.000 EUR

Bewerbungsschluss

Bewerbungen sind weiterhin willkommen, wir haben noch einige wenige Plätze frei.

 

 

 

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2019 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns