Gemeinsam handeln in Pflege, Therapie und Medizin Donnerstag, 21. November 2019

Expertinnen und Experten der Hochschule Osnabrück in Sachen Pflege, Therapie und Krankenhausmanagement, v.l.: Prof. Dr. Andrea Braun von Reinersdorff, Prof. Dr. Benjamin Kühme, Prof. Dr. Elke Hotze, Prof. Dr. Martin Moers, Verwaltungsprof. Jutta Berding, Prof. Dr. Petra Gorschlüter und Prof. Dr. Andreas Büscher diskutierten auf dem 17. Osnabrücker Gesundheitsforum mit den Teilnehmenden über die Notwendigkeit einer besseren Zusammenarbeit untereinander und in der Kooperation mit Medizinerinnen und Medizinern.

Professionalisierung der Gesundheitsfachberufe und Interdisziplinarität – Wie passt das zusammen?

(Osnabrück, 21. November 2019) Pflegeexpertinnen und Pflegeexperten diskutierten auf dem 17. Osnabrücker Gesundheitsforum der Hochschule Osnabrück Kooperationsbedarfe und Lösungsansätze für eine bessere Zusammenarbeit von Pflege und Medizin. Absolventen, Studierende und Lehrende der pflege- und pflegemanagementorientierten Studiengänge sowie andere Akteure der Gesundheitswirtschaft brachten sich in die Debatte ein.

„Nur durch eine kooperative Zusammenarbeit der Gesundheitsberufe kann eine effektive patientenorientierte Versorgung gewährleistet werden,“ unterstrich Prof. Dr. Petra Gorschlüter. Die traditionellen Organisations- und Führungsstrukturen im Krankenhaus seien den Herausforderungen nicht mehr gewachsen und führten zu gravierenden Schnittstellenproblemen in der Patientenversorgung, so ihre Überzeugung.

Prof. Dr. Andreas Büscher erklärte dazu, dass die zukünftigen Absolventinnen und Absolventen des noch neuen interdisziplinären Masterstudiengangs HELPP – Versorgungsforschung und Versorgungsgestaltung über ein Fundament zur Umsetzung der im Gesundheitswesen diskutierten Neuverteilung von Aufgaben unter den Gesundheitsberufen verfügen werden und die Kompetenz erwürben, Implementierungsprozesse innovativer Versorgungskonzepte verantwortlich zu gestalten.

Die Umsetzung kooperativer Leitungsstrukturen zeigte Pflegedirektor Christoph Schmidt für das Ev. Klinikum Bethel in Bielefeld auf. Als gleichberechtigtes Führungsduo einer Klinik nehmen Chefarzt und die Pflegerische Klinikleitung die gemeinsame Verantwortung wahr.

In drei Workshops wurde die Thematik weitergeführt und aus der Profession des Pflegemanagements, der Pflegewissenschaft und der Pflegepraxis thematisiert, diente aber vor allem der praktischen Vernetzung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer untereinander.

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Petra Gorschlüter, Organisationsleitung
E-Mail: p.gorschlueter@hs-osnabrueck.de
Telefon: 0541 969-3225

Von: Marianne Moss/ Isabelle Diekmann

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2019 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns