Energie-, Umwelt- und Verfahrenstechnik (B.Sc.) (vormals Verfahrenstechnik)Studienverlauf

Gliederung des Studiums

Die Regelstudienzeit des modular aufgebauten Bachelorstudiengangs Energie-, Umwelt- und Verfahrenstechnik (vormals Verfahrenstechnik) beträgt 6 Semester.

Das Studium gliedert sich in ein allgemeines Grundstudium in den ersten Semestern, in dem vorrangig die mathematisch-naturwissenschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen vermittelt werden. Für eine von drei Vertiefungsrichtungen Energietechnik, Umwelttechnik und Verfahrenstechnik müssen sich die Studierenden ab dem vierten Semester entscheiden.

Der Studiengang Energie-, Umwelt- und Verfahrenstechnik (vormals Verfahrenstechnik) wurde einem Akkreditierungsverfahren unterzogen. Die obige Beschreibung zur Gliederung des Studiums bezieht sich auf den Studienverlauf für Studierende mit Studienbeginn Wintersemester 2018/19 und später.

Modulbeschreibungen

Diese Modulbeschreibungen beziehen sich auf den Studienverlauf Wintersemester 2017-18 und früher. Die Modulbeschreibungen für den Studienverlauf Wintersemester 2018-19 und später werden in Kürze veröffentlicht.

Einen ersten Einblick in das neue Programm liefert das Modulhandbuch Bachelor Energie-, Umwelt- und Verfahrenstechnik WS 18/19 und später (vorbehaltlich der Genehmigung!).

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2019 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns