Ergotherapie, Logopädie, PhysiotherapieBachelor of Science

Charakteristika des Studiengangs Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie

Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie, kurz ELP, ist ein interdisziplinärer Bachelorstudiengang, der aufbauend auf die Ausbildung an einer Berufsfachschule der Ergotherapie, Logopädie oder Physiotherapie absolviert werden kann. Die Fachschulausbildung wird dabei auf die ersten drei Semester des Studiengangs angerechnet.

Clinical Reasoning, Qualitätsmanagement und Prävention/Gesundheitsförderung sind zentrale Inhalte des Studiengangs. Um den Praxisbezug während des Studiums zu gewährleisten, absolvieren alle Studierenden im vierten und fünften Semester ein studienbegleitendes Praktikum. Das Studium bereitet die Absolventinnen und Absolventen auf die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen der Gesundheitsberufe vor. Die direkte Klienten- bzw. Patientenarbeit in stationären Einrichtungen und ambulanten Praxen ist das zentrale Tätigkeitsfeld der Bachelorabsolventinnen und -absolventen.

Aktuelles

Der Studiengang auf einen Blick

Abschluss

Bachelor of Science (B.Sc.)

Beginn

Sommer- und Wintersemester

Einstufungstest/-prüfung

Zu Beginn des Studiums ist ein Einstufungstest in Englisch verpflichtend (für Interessierte am Bachelor-Plus-Programm International Physiotherapy B.Sc). Außerdem ist bei Absolventinnen und Absolventen nicht kooperierender Schulen eine Einstufungsprüfung notwendig.

Regelstudienzeit

6 Semester (Einstieg in das 4. Fachsemester)

Sprache

Deutsch

Studienform

Erststudium

Numerus Clausus

NC-Daten der letzten Semester

Standort

Osnabrück – Caprivi-Campus

Zulassungsbeschränkung

Ja

Ausführliche Informationen

Kooperierende Berufsfachschulen

Der Studiengang kooperiert mit besonders qualifizierten Berufsfachschulen der Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie in Niedersachen und Nordrhein-Westfalen. Berufsfachschülerinnen und Berufsfachschüler dieser Kooperationspartner haben die Möglichkeit, während oder nach ihrer Ausbildung an Hochschullehrveranstaltungen (Zusatzmodulen) teilzunehmen, die sie auf das Studium vorbereiten und einen ersten Einblick in das wissenschaftlichen Arbeiten bieten.

Kooperierende Berufsfachschulen

Kontakt

Wissenschaftlich-fachliche Leitung

Prof. Dr. Barbara Schneider
Studiengangsbeauftragte

Raum: CF 0326
Telefon: 0541 969-3672
E-Mail: b.schneider@hs-osnabrueck.de

Sprechzeiten:
nach Vereinbarung

Beratung und Koordination

Justus Bode
1. Studienabschnitt, 1. bis 3. Semester

Raum: CF 0024
Telefon: 0541 969-3545
E-Mail: bscelp@hs-osnabrueck.de

Anja Degenhardt
2. Studienabschnitt, 4. bis 6. Semester

Raum: CF 0012B
Telefon: 0541 969-2686
E-Mail: bscelp@hs-osnabrueck.de

Sprechzeiten:
Dienstag bis Donnerstag von 09:00 bis 12:00 Uhr sowie nach Vereinbarung

Bewerbung und Zulassung

Mechthild Koch
Studierendensekretariat

Raum: AF 0011
Telefon: 0541 969-3715
E-Mail: m.koch@hs-osnabrueck.de

Sprechzeiten:
Montag und Donnerstag von 13:30 bis 16:00 Uhr sowie Dienstag und Freitag von 09:30 bis 12:00 Uhr

Weitere Themen

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2016 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen Sie uns

Zertifikat