Fachbereich Physiotherapie

Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie (B.Sc.)

In 3 Semestern Physiotherapie studieren an der Hochschule Osnabrück

Die gesellschaftliche Veränderung und damit einhergehende politische Forderungen verlangen nach einer Neuausrichtung der deutschen Physiotherapie. Im Fokus steht eine evidenzbasierte, individualisierte physiotherapeutische Versorgung.

Durch die Akademisierung des Berufs/das Studium werden essenzielle Kompetenzen wie Kommunikation, Berufsethik und Differenzialdiagnostik sowie Evaluation, Planung und Anwendung von wissenschaftsbasierten Interventionsstrategien gefördert/erlangt, um die Versorgung von Patienten zu verbessern und langfristig die Professionalisierung des Berufs zu forcieren.

Durch den Bachelorstudiengang an der Hochschule Osnabrück entwickeln Sie sich zu einer modernen Klinikerin und einem modernen Kliniker. Außerdem werden weitere Perspektiven im Bereich der Lehre und Forschung eröffnet oder auch die Fortsetzung mit einem konsekutiven oder anderen Masterstudium.

Besonderheiten

Praxisorientiert

Zentrales Merkmal des Physiotherapie-Studiengangs ist die Aneignung von Fähigkeiten zur Selbstreflektion in Bezug auf Erkenntnistransfer, dem verlernen von Altem und erlernen von neuem Wissen.

Module wie Clinical Reasoning, Evidenzbasierte Physiotherapie, Forschungsmethodik und Ethik schaffen einen Rahmen, in dem die Studierenden sich zu lebenslang Lernenden entwickeln können. Gleichzeitig werden Skills im Bereich Recherche und statistischen Verfahren erlangt, die eine Übertragung von der Wissenschaft in die evidenzbasierte Praxis ermöglichen.

Die Studierenden entwickeln ein Verständnis für die Wichtigkeit sozialer Kompetenzen wie Kommunikation und Empathie, sowie den Nutzen einer guten Beziehung zwischen Kliniker*in und Patient*in.

Fachliche Expertise

Die hohe fachliche Expertise der Lehrenden beruht sowohl auf national und international tätigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern als auch auf erfahrenen und praxisorientierten Klinikern und Klinikerinnen.

International

Die Fachgruppe Physiotherapie der Hochschule legt großen Wert auf internationale Standards. Um Studierenden einen Einblick in die internationale Physiotherapie zu ermöglichen, gibt es verschiedene Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten innerhalb des Studienprogramms. Weitere Informationen zum internationalen Studiengang finden Sie hier:

Forschungsstark

Die Hochschule Osnabrück verfügt über ein hochmodernes Bewegungslabor. Dies ermöglicht die Integration zahlreicher Messinstrumente in die Lehre und auch bei der Erstellung wissenschaftlicher Abschlussarbeiten:

Kooperierende Berufsfachschulen der Physiotherapie

Es bestehen Kooperationen mit etlichen Berufsfachschulen aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Berufsfachschülerinnen und Berufsfachschüler dieser Kooperationspartner werden bereits während ihrer Ausbildung optimal auf das Studium vorbereitet.

Kommen Sie nicht von einer kooperierenden Berufsfachschule, können Sie dennoch an der Hochschule Osnabrück studieren. Mit einer abgeschlossenen physiotherapeutischen Berufsausbildung und Hochschulzugangsberechtigung, haben Sie die Möglichkeit die Erfüllung der Eingangsvoraussetzungen für das Studium nachzuweisen.

Details zur Bewerbung
 

Aktuelles