Auf einen Blick

Bezeichnung

Quality Manager Food and Feed
Zertifikatskurs: Qualitätsmanagement der Lebens- und Futtermittel

 

Alle Details finden Sie auch in unserer Informationsbroschüre. Nutzen Sie darüber hinaus auch unseren Fragebogen, um Ihre Vorkenntnisse zu aktuellen analytischen Untersuchungsmethoden aufzufrischen.

Abschluss

Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Abschluss Quality Manager Food and Feed der Professional School - Hochschule Osnabrück.

Zielgruppe

Young Professionals sowie erfahrene Fachkräfte in der Futter- und Lebensmittelwirtschaft (z.B. Lebensmitteltechnologen, Oecotrophologen, Wirtschaftsingenieure, Lebensmittelproduktion)

Dauer

Der Zertifikatskurs hat einen Umfang von ca. 280 Unterrichtsstunden. Die Weiterbildung setzt sich aus zwei Blockwochen (montags bis freitags) und 12 Seminarblöcken (freitags und samstags) zusammen.

Neue Termine 2023

Der nächste Durchgang dieser berufsbegleitenden Weiterbildung startet am 23. Januar und endet am 14. Oktober 2023.

Veranstaltungsort

DIL Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e. V. in Quakenbrück (teilweise online)

Leitung

Prof. Dr. Stefan Töpfl und Dr. Karin Wiesotzki

Gebühren

Die Kosten für die Weiterbildung belaufen sich auf insgesamt 6.500 EUR

Anmeldeschluss

13. Januar 2023

 

Das sagen unsere Teilnehmer/innen

Dr. Jasna Ivanovic, Absolventin des Zertifikatskurses 2022

Bereits während des Kurses konnte ich die praxisnahen Inhalte unmittelbar bei meiner Arbeit umsetzen und umgehend davon profitieren! Am Anfang des Jahres waren wir von der Uhde High Pressure Technologies GmbH mitten in der Vorbereitung für unser Erst-Audit zur Zertifizierung nach dem Standard IFS Global Markets Food. Die Einführung des Standards war recht aufwendig und komplett neu für uns, da wir grundsätzlich im Technologie-Bereich tätig sind, selber aber keine Lebensmittel herstellen. Das Application Center in Quakenbrück ist tatsächlich das erste Unternehmen im Bereich der kommerziellen Hochdruck-Behandlung von Lebensmitteln und war damals erst ein Jahr operativ tätig. Um das bestehende QM-System entsprechend auszubauen musste ich mich in viele neue Themenfelder des Qualitätsmanagement der Lebensmittelproduktion intensiv einarbeiten. Hier hat mir die Teilnahme am Kurs unwahrscheinlich geholfen, sodass ich mich deutlich besser in den Themenfeldern zurechtfand. Eine große Hilfestellung war zudem der direkte Austausch mit Experten der Lebensmittelproduktion sowie Vertretern von Behörden, die mir unmittelbar qualifizierte Antworten auf meine Fragen geben konnten. Besonders hilfreich waren die vielfältigen praxisnahen Anwendungsfälle um die TeilnehmerInnen für relevante Themen im Alltag zu sensibilisieren. Davon konnte ich sehr profitieren!  

Ich würde den Zertifikatskurs Quality Manager Food and Feed jederzeit wieder belegen und empfehle ihn bereits an Kollegen und Freunde weiter!

Einige unserer Referenzen