Baubetriebswirtschaft Dual (B.Eng.)

Bachelor of Engineering

Bewerbungsfrist

Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie ist der Bewerbungsschluss für das Wintersemester 2020/21der 20.08.2020. Nähere Informationen finden Sie ab Anfang Mai unter folgendem Link.

 

Aktuelles

CHE-Ranking

Der Studiengang erreicht im aktuellen Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) für duale Studiengänge des Bauingenieurwesens an Fachhochschulen einen der vorderen Plätze:

Besonders positiv bewertet wird das Ausmaß der Verzahnung der Lernorte im dualen Studium.

Ergebnis

Ranking

Handwerksrolle

Die Eintragung mit einem zulassungspflichtigen Handwerk in die Handwerksrolle setzt die Meisterprüfung in dem betreffenden Handwerk oder eine nach der Handwerksordnung gleichwertige fachliche Qualifikation voraus.

Der Studiengang Baubetriebswirtschaft Dual wird von der Handwerkskammer Osnabrück - Emsland - Bad Bentheim zur Eintragung in die Handwerksrolle mit folgenden Handwerken anerkannt:
Maurer und Betonbauer, Straßenbauer, Zimmerer, Gerüstbauer, Wärme-, Kälte-, Schallschutzisolierer, Brunnenbauer, Stuckateur, Estrichleger.
Eine Anerkennung für weitere Handwerke kann im Einzelfall möglich sein bei Belegung entsprechender Wahlmodule oder Z. B. über ein Ausnahmebewilligungsverfahren nach § 8 HwO.

Veranstaltungen

Charakteristika des Studiengangs Baubetriebswirtschaft Dual

Der bisher in Deutschland einmalige Studiengang Baubetriebswirtschaft Dual vermittelt neben den technischen und rechtlichen Grundlagen umfangreiche betriebswirtschaftliche Kenntnisse aus den Bereichen Baubetrieb, Bauabwicklung, Bauausführung und Projektmanagement. Darüber hinaus werden den Studierenden Kenntnisse aus zukunftsweisenden Bereichen, wie z. B. Energieeffizienz, Erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit im Bauwesen näher gebracht. Im Mittelpunkt des dualen Studiums und des angestrebten Berufes stehen der Bau von Wohn- und Geschäftsgebäuden, Industriebauten, Verkehrsinfrastruktur sowie Ver- und Entsorgungssystemen.

Absolventinnen und Absolventen arbeiten vor allem in Unternehmen des Baugewerbes und der Bauindustrie, in Planungs- und Ingenieurbüros oder in der öffentlichen Bauverwaltung als Bauingenieure mit baubetrieblichen, betriebswirtschaftlichen und technischen Aufgaben für die Bauleitung und Bauüberwachung.

Der Studiengang auf einen Blick

Abschluss

Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Beginn

Wintersemester

Voraussetzung

Abgeschlossener Berufsausbildungsvertrag

Regelstudienzeit

8 Semester

Sprache

Deutsch

Studienform

dualer Vollzeitstudiengang (ausbildungsintegrierend)

Numerus Clausus

Nein

Standort

Osnabrück - Haste

Zulassungsbeschränkung

Ja

 

Ausführliche Informationen

Kontakt

Wissenschaftlich-fachliche Leitung

Prof. Dr.-Ing. Michael Ehlers

Besucheradresse: Emsweg 3
Raum: ED 0112
Telefon: 0541 969-5345
E-Mail: m.ehlers@hs-osnabrueck.de

Beratung und Koordination

Dipl.-Ing. Anja Grove

Besucheradresse: Emsweg 3
Raum: ED 0109
Telefon: 0541 969-5272
E-Mail: a.grove@hs-osnabrueck.de

Bewerbung, Zulassung und Prüfungen

Birgit Steven
Studierendensekretariat

Raum: HD 0030
Telefon: 0541 969-5139
E-Mail: b.steven@hs-osnabrueck.de

Sprechzeiten:
Mo. und Do. 13:30 - 16:00 Uhr
Di. und Fr. 09:30 - 12:00 Uhr

 

Weitere Themen

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2020 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Logo 50 Jahre Hochschulen für Angewandte Wissenschaften