Studienaufenthalteim Ausland

Auslandssemester

Mit einem Studienaufenthalt im Ausland können Sie persönliche Erfahrungen sammeln und Ihre sprachlichen, interkulturellen und fachlichen Kompetenzen weiterentwickeln. Lernen Sie neue Lehr- und Lernmethoden kennen und belegen Sie Module, die Sie in Ihrem Studium voranbringen. Erweitern Sie Ihren Horizont beim Austausch mit anderen Kulturen. Fragen Sie Ihre Kommilitonen und Kommilitoninnen nach ihren Austauscherfahrungen: Sie werden begeistert sein.

Über 200 Hochschulkooperationen bieten den Rahmen für Studienaufenthalte weltweit. Sie legen fest, wie viele Studierende in welchen Fachgebieten ausgetauscht werden können und ob Studiengebühren an der Partnerhochschule erlassen oder reduziert werden. Mehr als120 Erasmus-Partnerschaften ermöglichen Ihnen einen Auslandsstudienaufenthalt in Europa ohne Studiengebühren und mit Erasmus-Stipendium.

Die überwiegende Zahl der Hochschulkooperationen inkl. der Erasmus-Partnerschaften wird in den jeweiligen Fakultäten gepflegt; hier ist das jeweilige International Faculty Office Ihr Ansprechpartner bei allen Fragen rund um Studienplätze an Partnerhochschulen, Bewerbungsfristen und -verfahren, Fächerwahl und -anerkennung.

Fakultätsübergreifende Ausschreibung gebührenbefreiter Studienplätze an ausgewählten Partnerhochschulen

Die Hochschule Osnabrück unterhält mit mehreren Hochschulen eine fakultätsüberfreifende Zusammenarbeit, für die der Erlass von Studiengebühren verbeinbart wurde. Diese Studienplätze werden fakultätsübergreifend vom International Office ausgeschrieben: 

Erfahrungsberichte

Wenn Sie einen Studienaufenthalt im Ausland planen und sich über die Erfahrungen ehemaliger Austauschstudenten und -Studentinnen informieren möchten, steht Ihnen im  OSCA-Portal eine Auswahl an Erfahrungsberichten über Auslandssemester und vergleichbare Studienaufenthalte zur Verfügung.

Kontakt

Bei Fragen und in der Planung eines Studienaufenthaltes im Ausland erhalten Sie Beratung und Hilfe bei den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Center for International Mobility (CIM) und in den International Faculty Offices (IFO).

Das Center for International Mobility hilft Ihnen zudem bei Fragen zur Finanzierung von Auslandsaufenthalten, bei Bewerbungen an Hochschulen innerhalb hochschulweiter Kooperationen und für Informationen zum Englisch-Sprachtest TOEFL.

Kontakt International Faculty Office

In den International Faculty Offices stehen Ihnen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für eine umfangreiche Beratung bezüglich der Planung, Wahl der Partnerhochschule, Organisation und Leistungsanerkennung Ihrer Auslandsaufenthalte zur Verfügung.

IFO Fakultät Agrarwissenschaften
und Landschaftsarchitektur

Alissa Ziegler
Telefon: 0541 969-5328
E-Mail: a.ziegler@hs-osnabrueck.de

IFO Fakultät Ingenieurwissenschaften
und Informatik

Maria Kiebert
Telefon: 0541 969-3730
E-Mail: m.kiebert@hs-osnabrueck.de

 

IFO Fakultät Management,
Kultur und Technik

Lea Scholz
Telefon: 0591 800 98-285
E-Mail: l.scholz@hs-osnabrueck.de

IFO Fakultät Wirtschafts-
und Sozialwissenschaften

Britta Horstmann-Koopmann
Auslandsaufenthalte in Europa
Telefon: 0541 969-3632
E-Mail: b.horstmann-koopmann@hs-osnabrueck.de

Heike Reichel
Auslandsaufenthalte in Übersee
Telefon: 0541 969-3009
E-Mail: h.reichel@hs-osnabrueck.de

Gita Lestari
Auslandsaufenthalte in Lateinamerika/Indonesien
Telefon: 0541 969-7052
E-Mail: g.lestari@hs-osnabrueck.de

IFO Institut für Musik

Martin Löcherbach
Telefon: 0541 969-7049
E-Mail: m.loecherbach@hs-osnabrueck.de

Weitere Themen

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2017 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen Sie uns

Zertifikat