Betriebliches Informationsmanagement (B.Sc.)

Kurzporträt

Studiengang Betriebliches Informationsmanagement kompakt

Standort

Osnabrück

Abschluss

Bachelor of Science (B.Sc.)

Studienart

Erststudium

Regelstudienzeit

6 Semester

Studienplätze

35 pro Jahr

Studienbeginn

Wintersemester

Bewerbungsfrist

Wintersemester: Mai bis 15. Juli (abweichende Termine für Bewerberinnen und Bewerber mit ausländischen Bildungsnachweisen, siehe Bewerbungstermine uni-assist)

Zulassungsvoraussetzungen

Abitur, Fachhochschulreife oder eine gleichwertige Vorbildung. Darüber hinaus eine einschlägige Ausbildung oder ein fachbezogenes Praktikum (zwölf Wochen, davon sechs Wochen bis zum Vorlesungsbeginn des Semesters und sechs Wochen bis spätestens Ende des 2. Fachsemesters)

Einstufungstest

Englisch

Veranstaltungssprache

Deutsch

Charakteristika

Studium mit einer Kombination aus Informatik und Betriebswirtschaft. Umgang mit modernster Informations- und Kommunikationstechnik

Studienschwerpunkte

Betriebliches Informationsmanagement Plus – studienbegleitende und berufsfeldqualifizierende Form des Studiengangs; Wahlpflichtmodule aus den Bereichen Logistik, Controlling und Quantitative Methoden

Sachgebiete

Informatik, Betriebswirtschaftslehre

Kosten

ca. 350 Euro Semesterbeitrag pro Semester

Auslandsstudium

Ein Auslandssemester ist möglich. Organisatorische Unterstützung erfolgt durch das Internationale Büro der Fakultät WiSo und durch die Geschäftsstelle Betriebliches Informationsmanagement.

Praxisprojekt

Ab dem 3. Semester werden praxisorientierte IT-Projekte durchgeführt.

Ansprechpartnerin

Birgit Schwindt
Telefon: 0541 969-3498
E-Mail: bim@hs-osnabrueck.de

Regelungen und Ordnungen

Die aktuellen Regelungen und Ordnungen finden Sie im Amtsblatt.