Campus Caprivi (mit dem Institut für Musik)

Campus Caprivi

2014 wurde die Caprivi-Lounge eingeweiht. Sie ist ein schönes Beispiel, wie auch auf dem Caprivi-Campus ehemalige Kasernengebäude, die weit über 100 Jahre alt sind, und moderne Neubauten mit Bedacht zusammengefügt wurden. In den Kasernengebäuden absolvierte Erich Maria Remarque zu Beginn des 20. Jahrhunderts seine Rekrutenausbildung. Schilderungen aus dieser Zeit flossen in seinen weltberühmten Roman „Im Westen nichts Neues“ ein. 

Heute ist der Campus Studienort für mehr als 5.000 junge Frauen und Männer. Er ist zu einem einladenden Ort für Forschung und Lehre geworden, der am Westerberg gelegen einen weiten Blick über Osnabrück eröffnet. Mit dem 2004 fertiggestellten Seminar-und Hörsaalgebäude CN und der Lounge bietet er viele modern ausgestattete Räume. 

Es ist ein Ort entstanden, der beste Voraussetzungen bietet, um zu studieren, zu lehren und zu forschen. Und es ist ein Ort mit Atmosphäre entstanden, der auch abseits des wissenschaftlichen Arbeitens zum Verweilen im Außenbereich der Mensa oder in der Lounge einlädt.

In der Caprivistraße 1 ist das Institut für Musik der Hochschule Osnabrück ansässig, genauso wie das Institut für angewandte Physiotherapie und Osteopathie. Mit beiden Instituten unter einem Dach vereint hat sich die Hochschule auch im Forschungsfeld Musikergesundheit international große Anerkennung erarbeitet.

 

 

Kontaktadressen am Standort

Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Caprivistraße 30 A
49076 Osnabrück
Telefon: 0541 969-2140
Fax: 0541 969-2070
E-Mail: wiso@hs-osnabrueck.de

Institut für Musik der Hochschule Osnabrück

Caprivistr. 1
49076 Osnabrück
Telefon: 0541 969-3205
Fax: 0541 969-3208
E-Mail: ifm@hs-osnabrueck.de 

Impressionen des Campus

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2017 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen Sie uns

Zertifikat