Management in Nonprofit-Organisationen (M.A.)

Helmut-Schmidt-Programm (Masterstipendien im Bereich Public Policy and Good Governance)

Helmut-Schmidt-Programm (Masterstipendien im Bereich Public Policy and Good Governance)

Seit 2009 fördert der DAAD mit dem Helmut-Schmidt-Programm (früher „Public Policy and Good Governance Programm“) zukünftige Führungskräfte aus Afrika, Lateinamerika, dem Mittleren Osten, sowie Süd- und Südostasien, die für Demokratie und soziale Gerechtigkeit eintreten möchten. Das vom Auswärtigen Amt finanzierte Programm bietet die Chance, einen Master in Fächern zu erwerben, die für die soziale, politische und wirtschaftliche Entwicklung in den Herkunftsländern von besonderer Bedeutung sind. Nach den Prinzipien guter Regierungsführung (Good Governance) werden sehr gut qualifizierte Absolventinnen und Absolventen mit einem ersten Hochschulabschluss in Politikwissenschaften, Recht, Wirtschaft und Administration akademisch weiterqualifiziert und auf ihre spätere berufliche Tätigkeit in ihren Heimatländern praxisorientiert vorbereitet. Die Ausbildung an deutschen Hochschulen soll die Stipendiatinnen und Stipendiaten außerdem in besonderer Weise als Ansprechpartner für die deutsche Politik und Wirtschaft qualifizieren. Die Hochschule Osnabrück nimmt jedes Wintersemester bis zu zehn Stipendiatinnen und Stipendiaten in den Masterstudiengang „Management in Nonprofit-Organisationen“ auf.

Interessentinnen und Interessenten aus Ländern der folgenden Liste können sich für das Stipendium bewerben:

Länderliste

 

Das Bewerbungsverfahren für den Intake 2022/2023 ist beendet. Der Bewerbungszeitraum für den Intake 2023/2024 ist voraussichtlich zwischen dem 1. Juni und dem 31. Juli 2022. Bei Fragen wenden Sie sich an:  ppgg@hs-osnabrueck.de

 

Weitere Informationen zum HSP-Stipendium erhalten Sie beim DAAD.
 

Die Stipendiatinnen und Stipendiaten

Im Folgenden haben Sie die Möglichkeit unsere aktuellen, sowie einige unserer ehemaligen Stipendiatinnen und Stipendiaten kennenzulernen.

Bisher konnten wir bereits Stipendiatinnen und Stipendiaten aus den folgenden Ländern bei uns begrüßen heißen: Afghanistan, Ägypten, Argentinien, Benin, Bolivien, Brasilien, Burkina Faso, China, Costa Rica, Ecuador, Ghana, Indien, Indonesien, Irak, Iran, Jordanien, Kambodscha, Kamerun, Kenia, Kolumbien, Laos, Mali, Mexico, Mongolei, Nicaragua, Pakistan, Philippinen, Simbabwe, Sudan, Syrien, Thailand, Togo, Tunesien, Uganda, Ukraine, Vietnam.

Kontakt

Ansprechpartnerin:

Marlene Eimterbäumer M.A.
Raum: CJ 0202
Telefon: +49 541 969-3239
E-Mail: ppgg@hs-osnabrueck.de