Musikerziehung (B.A.) – PopBachelor of Arts

Charakteristika des Studiengangs Musikerziehung – Pop

Das Studienschwerpunkt Popularmusik bietet ein komplettes Musikstudium in allen Stilen der zeitgenössische Popmusik. Die in Deutschland nahezu einmalige Ausbildung zur Berufsmusikerin/zum Berufsmusiker und zur Musikpädagogin/zum Musikpädagogen führt in acht Semestern zum Titel Bachelor of Arts und bereitet optimal auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes vor.

Neben einer exklusiven Gesangs-, Producing- oder Instrumentalausbildung in den Hauptfächern Gesang, Piano/Keyboards, Gitarre, Bass oder Schlagzeug enthält das Studium alle wichtigen Elemente eines zeitgemässen Musikstudiums. 

Hierzu gehören Kurse in Musiktechnologie, Komposition, Bühnenperformance und Musikmanagement, aber auch musikwissenschaftliches Arbeiten, Musiktheorie und Gehörbildung, Pädagogik oder Sprecherziehung.

Abgerundet wird die Ausbildung durch wechselnde Workshops und Masterclasses mit hochrangigen nationalen und internationalen Dozentinnen und Dozenten.

Der Studiengang auf einen Blick

Abschluss

Bachelor of Arts

Beginn

WS

Voraussetzung

siehe Bereich 'Bewerbung' und 'Eignungsprüfung'

Regelstudienzeit

8 Semester

Sprache

Deutsch

Studienform

grundständiger Vollzeitstudiengang

Numerus Clausus

Nein

Standort

Osnabrück - Caprivi Campus

Zulassungsbeschränkung

Ja

Ausführliche Informationen

Kontakt

Studienberatung Pop

Martin Behrens 
Studienrichtungskoordinator

Raum: FA 0021
E-Mail: m.behrens@hs-osnabrueck.de

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Allgemeiner Ansprechpartner

Geschäftsstelle / Studienangelegenheiten

Raum: FA 0014
Telefon: 0541 969-3205
E-Mail: ifm@hs-osnabrueck.de

Weitere Themen

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2018 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Zertifikat