Muskuloskelettale Therapie (Manuelle Therapie – OMT) (M.Sc.)Studienverlauf

Gliederung des Studiums

Die starke Anwendungsorientierung bedarf einer praktischen Tätigkeit zur kontinuierlichen Weiterentwicklung und Anwendung der gewonnenen Fertigkeiten. Aus diesem Grund wird der Studiengang berufsbegleitend angeboten.

Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester. Die Lehrveranstaltungen finden in Form von sechstägigen Präsenzveranstaltungen statt, die auf drei Präsenzwochen pro Semester verteilt werden.

Der Verlauf des Studiengangs kann in die folgenden drei Phasen unterteilt werden:

  • Phase 1: Grundlagen Muskuloskelettale Therapie und Grundmodule (Semester 1 und 2)
  • Phase 2: Aufbaumodule Muskuloskelettale Therapie und Fachorientierte Module (Semester 3 bis 6)
  • Phase 3: Masterarbeit (Semester 7)

Studienverlaufsplan Muskuloskelettale Therapie (Manuelle Therapie – OMT)

Module in Semester 1 und 2

Der Schwerpunkt der ersten beiden Semester liegt auf dem Erwerb grundlegender Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der Muskuloskelettale Therapie und des wissenschaftlichen Arbeitens.
 

Module in den Semestern 3 bis 6

Die Semester 3 bis 6 dienen dem Erwerb spezifischer manualtherapeutischer Fähigkeiten sowie von Behandlungs- und Managementstrategien. Besonderen Stellenwert nehmen die Klinischen Praktika ein, die unter anderem auch im Ausland absolviert werden können. Zudem werden bereits erworbene Kenntnisse im Bereich wissenschaftlicher Methoden und Statistik vertieft und deren Anwendung geschult.
 

Masterarbeit im 7. Semester

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2018 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Zertifikat