Aircraft and Flight Engineering (B.Sc.)

Kurzporträt

Studiengang Aircraft and Flight Engineering kompakt

Abschluss

Bachelor of Science (B.Sc.) 

Profil

Ingenieurstudiengang mit luftfahrtechnischer Vertiefung, internationaler Ausrichtung und paralleler Flugausbildung

Studienart

grundständiger Vollzeitstudiengang

Regelstudienzeit

6 Semester

Leistungspunkte

180 Credits

Besonderheit

Studienbegleitende Flugausbildung an einer kooperierenden Flugschule
Auslandsjahr an einer Partnerhochschule als integrierter Bestandteil des Studiums

Zulassungsvoraussetzungen

Alternativ: Fachhochschulreife, Abitur, eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung, Meister/Techniker, Immaturenprüfung
Außerdem: 13-wöchige praktische Ausbildung (davon mind. 8 Wochen vor Beginn des Studiums) oder anerkannte Berufsausbildung / Corona Sonderregelung
Außerdem: Abschluss eines Ausbildungsvertrages über die Flugausbildung mit einer kooperierenden Flugschule

Bewerbungsfrist

Wintersemester: 15. Juli (Ausnahme WiSe 2021/22: 31. Juli)
(abweichende Termine für Bewerberinnen und Bewerber mit ausländischen Bildungsnachweisen, siehe Bewerbungstermine uni-assist)

Studienbeginn

Wintersemester: 39. KW (Ausnahme WiSe 2021/22: 40. KW)

Studieninhalte

Mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen
Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen
Ingenieuranwendungen
Fremdsprache
Flugversuchstechnik
Module an der Partnerhochschule zur Schwerpunktbildung in der Luftfahrttechnik

Besondere Angebote

Schnupperstudium
Studienvorbereitungswochen
Mentoring- und Tutorienprogramme

Veranstaltungssprache

Deutsch / an der Partnerhochschule: Englisch

Standort

Osnabrück – Campus Westerberg

Akkreditierung

Agentur: ZEvA Hannover

Kosten

Für das Studium an der Hochschule Osnabrück: ca. 300 Euro Semesterbeitrag inkl. Semesterticket
Für das Auslandsjahr: je nach Partnerhochschule unterschiedlich
Für die Flugausbildung: in Abhängigkeit von der angestrebten Lizenz