Abschlussarbeitenim Ausland

Abschlussarbeiten im Ausland

Studierende können ihre Abschlussarbeiten im Ausland vorbereiten und/oder anfertigen. Wichtig sind dabei die Zustimmung des Erstprüfenden sowie die Einhaltung der formalen Anforderungen gemäß der Prüfungsordnung.

Der Auslandsaufenthalt zur Anfertigung einer Abschlussarbeit kann in Verbindung mit einem vorangegangenen Studienaufenthalt oder Praktikumsaufenthalt absolviert werden. Ein vorangegangener Auslandsaufenthalt ist aber nicht zwingend notwendig. Abschlussarbeiten können an (Partner-)Hochschulen, in ausländischen Unternehmen und anderen Einrichtungen vorbereitet bzw. angefertigt werden. Studierende nutzen Auslandsaufenthalte aber auch zu Befragungen und Datenerhebung.

Für die Suche nach Abschlussarbeitsthemen und geeigneten Institutionen finden Sie unterhalb einige Recherchemöglichkeiten.


Für die Anfertigung von Abschlussarbeiten sind spezielle Fördermöglicheiten vorhanden. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Planung und Finanzierung von Auslandsaufenthalten.

Erfahrungsberichte

Wenn Sie planen, Ihre Bachelor- oder Masterarbeit im Ausland anzufertigen und sich über die Erfahrungen anderer Studierenden informieren möchten, steht Ihnen im OSCA-Portal eine Auswahl an Erfahrungsberichten zur Verfügung. Sollten Sie selbst einen Erfahrungsbericht veröffentlichen wollen, wenden Sie sich bitte an das Center for International Mobility (CIM).

Kontakt

Bei Fragen und in der Planung eines Abschlussarbeit im Ausland erhalten Sie Beratung und Hilfe bei den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Center for International Mobility (CIM) und der International Faculty Offices (IFO).

Weitere Themen

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2017 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen Sie uns

Zertifikat