WABE-Zentrum Klaus BahlsenFür Verbraucherinformation, Ernährung, nachhaltige Lebensmittelproduktion und Nacherntetechnologie

Charakteristika

WABE steht als Abkürzung für „Waldhof-Aktion-Bildung-Erleben“ und symbolisiert die wabenförmige Bauweise des Hauses und betont den Anspruch an abwechslungsreiche und aktivierende Bildungsangebote. Das WABE-Zentrum ist vor allem eine regional wirksame Informations- und Anlaufstelle sowie praktisches Erfahrungsfeld für Verbraucher, Multiplikatoren und Erzeuger für die Bereiche der landwirtschaftlichen Lebensmittelproduktion sowie der hauswirtschaftlichen und kleingewerblichen Speisenproduktion. Als Versuchsbetrieb der Hochschule Osnabrück bietet das WABE-Zentrum die Möglichkeit, die Lebensmittelproduktion um Aspekte der nachhaltigen Zubereitung und des bewussten Verzehrs zu erweitern.

Das WABE-Zentrum wurde mit maßgeblicher finanzieller Förderung durch die Rut- und Klaus-Bahlsen-Stiftung in Hannover gemeinsam mit der Hochschule Osnabrück errichtet und im Juli 2004 eröffnet.

Adresse und Lageplan

Standort/Anfahrt:  
Hochschule Osnabrück
WABE-Zentrum Klaus Bahlsen
Zum Gruthügel 8
49134 Wallenhorst

Anfahrt mit dem Auto: über die Oldenburger Landstraße

Anfahrt mit dem Bus: ab Osnabrück Hauptbahnhof, Neumarkt oder Hasetor:
Linie 583 und 584: Haltestelle Mammutbaum
Linie 585 und 586: Haltestelle Frankenstraße



KONTAKT

Versuchsbetriebsbeauftragte

Prof. Dr. Dorothee Straka

Raum: HC 0109 
Telefon: 0541 969-5255
E-Mail: d.straka@hs-osnabrueck.de

 
Betriebsleitung

Regina Cordes Dipl.-Ing. (FH)

Raum: WABE-Zentrum
Telefon: 0541 685-5718
Fax: 0541 685-5731
E-Mail: wabe@hs-osnabrueck.de

Nachhaltigkeitswegweiser

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2016 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen Sie uns

Zertifikat