Labor für Industrial Design

Charakteristika

Das Labor INDUSTRIAL DESIGN (ID) repräsentiert den Studiengang ID. Es steht für nutzerzentrierte, ästhetisch-funktionale Systemgestaltung, die im Spannungsfeld zwischen klassischem Produktdesign und visionärer Interfaceentwicklung angesiedelt ist.

Unser Fokus liegt auf einer modernen, praxisnahen Lehre mit viel Freiraum für interdisziplinäre und experimentelle Projekte - vom ersten Semester an. Unseren Kooperationspartnern aus Forschung und Entwicklung bieten wir interdisziplinäre, innovative und fundierte Lösungen - egal ob es sich um produktionsnahe Produkte oder zukunftsweisende Konzepte handelt.

Alle Projekte profitieren von einer breit gefächerten Infrastruktur und können sowohl analog als auch digital entwickelt werden. So kommt eine große Spannbreite von Werkzeugen zum Einsatz: von Marker, Pastellkreiden, Tape und Claymodellbau bis hin zum Einsatz von digitalen Grafiktabletts, CAD Modellen und CNC-Fräsen. Der iterative Entwurfsprozess wird durch den Einsatz zeitgemäßer optischer 3D-Scanner und verschiedener RP-Systemen vervollständigt.  

Adresse und Lageplan

Standort / Lieferung:
NEUE ADRESSE ab Februar 2017
Hochschule Osnabrück
Labor für Industial Design
Sedanstraße 60
MA-Gebäude
49076 Osnabrück


Postanschrift:
Postfach 1940, 49009 Osnabrück


Paketanschrift:
NEUE ADRESSE ab Februar 2017
Sedanstraße 60
MA-Gebäude
49076 Osnabrück

Labor-Rundgang

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2018 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Zertifikat