E-Business-Realisierung der elektronischen Wertschöpfungskette

Fakultät

Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Version

Version 6.0 vom 12.10.2017

Modulkennung

22M0877

Modulname (englisch)

E-Business-Realization of the electronic Value-Chain

Studiengänge mit diesem Modul
  • Business Management (M.A.)
  • International Business and Management (Master) (M.A.)
  • Controlling und Finanzen (M.A.)
Niveaustufe

4

Kurzbeschreibung

eBusiness als die Orchestrierung aller internen und externen Geschäftsprozesse eines Unternehmens mit Hilfe von elektronischen Netzen insbesondere des Internets ist mittlerweile Fakt der globalen Wirtschaft geworden. Kein Zweig der Industrie und des Dienstleistungswesens kann sich mittlerweile mehr dem eBusiness verschließen, wenngleich noch viele Fragen offen sind. Diese betreffen ökonomische wie technische und organisatorische Aspekte des eBusiness. So sind beispielsweise eBusiness Standards weiterhin ein Bereich mit großem Handlungsbedarf.

Lehrinhalte
  • 1. eBusiness - Einführung
  • Informationstechnologie: Infrastruktur und Basistechnologien als Enabler
  • Informationsökonomie: die elektronische Wertschöpfungskette
  • Informationswettbewerb: Stakeholder und Geschäftsmodelle
  • Handlungsfelder im eBusiness
  • 2. eProcurement
  • Grundlagen des digitalisierten Einkauf
  • Management, Prozesse und Systeme des digitalen Einkaufs
  • 3. eShop
  • Grundlagen des digitalisierten Verkaufs
  • Management, Prozesse und Systeme des digitalen Verkaufs
  • Kundengewinnung und Kundenbindung in Zeiten sozialer Netzwerke und elektronischer Medien
  • 4. eMarketplace
  • Grundlagen des elektronischen Handels
  • Management, Prozesse und Systeme des digitalen Handels
  • 5. eCommunity
  • Grundlagen sozialer Netzwerke
  • Management, Prozesse und Systeme sozialer Netzwerke
Lernergebnisse / Kompetenzziele

Wissensverbreiterung
Die Studierenden verstehen, wie interne und externe Geschäftsprozesse elektronisch abgewickelt werden können, wie durch eBusiness neue Geschäftsfelder entstehen und alte verändert und optimiert werden. Sie begreifen den Zusammenhang zwischen unterschiedlichen Ausprägungen von eBusiness und der jeweiligen technischen Umsetzung.
Wissensvertiefung
Die Studierenden haben sich selbst ein vertieftes Bild von eBusiness gemacht, z.B. für eine bestimmte Branche, für einen bestimmten Geschäftsprozess, über eine bestimmte Technologie oder Standard.
Können - instrumentale Kompetenz
Die Studierenden sind in der Lage, selbstständig und eigenverantwortlich Informationen zu einem komplexen Thema einzuholen, dieses zu bewerten und praktisch umzusetzen, z.B. in Form von Geschäftsprozessmodellen.
Können - kommunikative Kompetenz
Sie haben gelernt, dieses Wissen anderen mitzuteilen, diese auf kritische Aspekte aufmerksam zu machen und Lösungen miteinander zu diskutieren.
Können - systemische Kompetenz
Die Studierenden können eBusiness-Konzepte einordnen, bewerten und in Modellform abbilden und beschreiben. Im praktischen Einsatz von eBusiness können sie aufgrund ihres Wissens Vorhersagen ökonomischer und technischer Art machen.

Lehr-/Lernmethoden

Einführung in die Thematik - VorlesungVertiefung - SeminarFallstudien

Empfohlene Vorkenntnisse

keine

Modulpromotor

Schmidt, Andreas

Lehrende
  • Schmidt, Andreas
  • Bensberg, Frank
Leistungspunkte

5

Lehr-/Lernkonzept
Workload Dozentengebunden
Std. WorkloadLehrtyp
38Seminare
Workload Dozentenungebunden
Std. WorkloadLehrtyp
112Veranstaltungsvor-/-nachbereitung
Literatur

Kollmann, Tobias: E-Business – Grundlagen elektronischer Geschäftsprozesse in der Net Economy. Gabler Verlag, Wiesbaden, 4. Aufl. 2011

Meier, Andreas; Stormer, Henrik: eBusiness & eCommerce: Management der digitalen Wertschöpfungskette. Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2008

Meier, Andreas; Stormer, Henrik: eBusiness & eCommerce: Managing the Digital Value Chain. Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2009

Stahl, Ernst; Wittmann, Georg; Krabichler, Thomas; Breitschaft, Markus: E-Commerce-Leitfaden – Noch erfolgreicher im elektronischen Handel. Universitätsverlag Regensburg, 3. Aufl., 2015

Gesellschaft für Informatik e. V., Fachgruppe eCommerce

The European eBusiness w@tch: www.ebusiness-watch.org

BMWi: Digitale Strategie 2025. 2016, www.de.digital

BMWi: Grünbuch Digitale Plattformen – Regeln für die digitale Wirtschaft. Mai 2016, de.digital/gruenbuch

Prüfungsleistung
  • Hausarbeit
  • Klausur 2-stündig
  • Klausur 1-stündig und Assignment
Bemerkung zur Prüfungsform

keine

Dauer

1 Semester

Angebotsfrequenz

Nur Sommersemester

Lehrsprache

Deutsch