Bachelor-Thesis und Kolloquium

Fakultät

Institut für Management und Technik

Version

Version 5.0 vom 27.08.2015

Modulkennung

75B0165

Modulname (englisch)

Bachelor Thesis and Colloquim

Studiengänge mit diesem Modul
  • Allgemeiner Maschinenbau (B.Sc.)
  • Betriebswirtschaft und Management - IMT (B.A.)
  • Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
  • Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor) (B.Sc.)
Niveaustufe

3

Kurzbeschreibung

Das erfolgreiche eigenständige Bearbeiten einer wissenschaftlichen Fragestellung im Rahmen des abschließenden anwendungswissenschaftlichen Projekts - innerhalb oder außerhalb eines Unternehmens / einer Organisation - stellt die Synthese im Bereich des jeweiligen Studiengangs dar. Theoretische Kenntnisse, Kenntnisse grundlegender Methoden und Techniken des Fachs sowie die Anwendung dieser Kenntnisse auf eine aktuelle Forschungsfragestellung bzw. auf die Problemstellung im Unternehmen werden hier zusammengeführt, präsentiert und im Diskurs reflektiert.

Lehrinhalte
  1. Vorbereitungsphase (Definition des Untersuchungsgegenstands und des Untersuchungsbereichs; Festlegung der Lernergebnisse und der wissenschaftlichen Vorgehensweise)
  2. Durchführungsphase (Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden auf die Fragestellung)
  3. Nachbereitungsphase (vorläufige Bewertung der Arbeit, Colloquium und endgültige Bewertung der Arbeit)
Lernergebnisse / Kompetenzziele

Wissensverbreiterung
Die Studierenden, die dieses Modul erfolgreich studiert haben, haben ein breites und integriertes Wissen und ein kritisches Verständnis ausgewählter Theorien, Terminologien und Konzepte des Fachs. Sie beziehen Theorien und Verfahren fundiert und anwendungsorientiert auf einen aktuellen Forschungszusammenhang aus der Praxis des Fachs.
Wissensvertiefung
Studierende, die dieses Modul erfolgreich studiert haben, haben vertiefte Kenntnisse ausgewählter Teilbereiche des jeweiligen Faches. Sie beschreiben konkrete Forschungsfragestellungen vor dem Hintergrund dieser vertieften Kenntnisse, diskutieren alternative Lösungsansätze und extrahieren gezielt die Ergebnisse bereits vorhandener Forschungsarbeiten zu vergleichbaren Fragestellungen.
Können - instrumentale Kompetenz
Studierende, die dieses Modul erfolgreich studiert haben, wählen angemessene Methoden und Verfahren zur Durchführung eines wissenschaftlichen Vorhabens zielorientiert aus. Sie sind in der Lage, ggfs. statistische und andere Daten auszuwerten, zu interpretieren und für eigene Forschungen nutzbar zu machen.Sie formulieren und überprüfen Forschungshypothesen mit Hilfe geeigneter Verfahren.
Können - kommunikative Kompetenz
Studierende, die dieses Modul erfolgreich studiert haben, unterziehen Theorien, Konzepte und Forschungsergebnisse einer kritischen Betrachtung. Sie präsentieren eigene Forschungsergebnisse in schriftlicher Form und zeigen im Gespräch die Fähigkeit, sich mit einem ausgewählten Gegenstandsbereich ihres Fachs und mit ihrer eigenen wissenschaftlichen Arbeit kritisch-diskursiv auseinanderzusetzen.
Können - systemische Kompetenz
Studierende, die dieses Modul erfolgreich studiert haben, führen eine eigenständige Forschungsarbeit durch und wenden dazu fortgeschrittene Verfahren und Techniken an.

Lehr-/Lernmethoden

Selbststudium, betreut durch einen Lehrenden; das wissenschaftliche Projekt kann innerhalb oder außerhalb eines Unternehmens / einer Organisation durchgeführt werden.

Empfohlene Vorkenntnisse

Substantielle Kenntnisse grundlegender Theorien und Verfahren des Fachs Ingenieurinformatik sowie spezifische Kenntnisse im zu vertiefenden Fachgebiet.

Modulpromotor

Ryba, Michael

Lehrende
  • Adamek, Jürgen
  • Büker, Andreas
  • Wierschke, Annette
  • Henig, Christian
  • Sauer, Dirk
  • Blümel, Frank
  • Karnani, Fritjof
  • Terörde, Gerd
  • Wegner, Kirsten
  • Litfin, Thorsten
  • Meeh-Bunse, Gunther
  • Fölster, Nils
  • Rauscher, Reinhard
  • Ryba, Michael
  • Schwerdtfeger, Werner
  • Steinkamp, Thomas
  • Witte, Hermann
  • Sattler, Wolfgang
Leistungspunkte

12

Lehr-/Lernkonzept
Workload Dozentengebunden
Std. WorkloadLehrtyp
8individuelle Betreuung
2Prüfungen
Workload Dozentenungebunden
Std. WorkloadLehrtyp
290Wissenschaftliches Projekt
40Literaturstudium
10Prüfungsvorbereitung
10Organisation des wissenschaftlichen Projekts
Literatur

Themenspezifisch

Prüfungsleistung
  • Mündliche Prüfung
  • Studienabschlussarbeit
Dauer

1 Semester

Angebotsfrequenz

Wintersemester und Sommersemester

Lehrsprache

Deutsch