Zoologie, Tierökologie

Fakultät

Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur

Version

Version 4.0 vom 06.05.2019

Modulkennung

44B0646

Modulname (englisch)

Zoology, Animal Ecology

Studiengänge mit diesem Modul

Landschaftsentwicklung (B.Eng.)

Niveaustufe

1

Kurzbeschreibung

Das Modul vermittelt eine Übersicht über die Fauna, ihre Rolle in Ökosystemen, ihre Gefährdung und Schutzmaßnahmen. Ausgewählte Tiergruppen und Methoden ihrer Erfassung werden detaillierter behandelt.

Lehrinhalte
  1. Übersicht über das System der Tiere
  2. Bau und Funktion wichtiger tierischer Strukturen
  3. Bedeutung ausgewählter Tiergruppen in Ökosystemen
  4. Lebensweise, Gefährdung und Schutz ausgewählter Tiergruppen
  5. Exemplarische Methoden tierökologischen Arbeitens (Grundmethoden)
  6. Vermittlung von Formen- und Artenkenntnis (Grundlagen)
Lernergebnisse / Kompetenzziele

Wissensverbreiterung
Die Studierenden, die dieses Modul erfolgreich studiert haben, verfügen über ein breit angelegtes Wissen im Bereich Zoologie/Tierökologie.
Wissensvertiefung
Sie führen vertiefte Untersuchungen an ausgewählten Tiergruppen durch.
Können - instrumentale Kompetenz
Sie haben einen Überblick über Methoden zur Erfassunge verschiedener Tierartengruppen, z.b. Vögel, Amphibien, ausgewählte Wirbellose.
Sie sind in der Lage erhobene Daten zu analysieren, zu bewerten und strukturiert darzustellen
Können - kommunikative Kompetenz
Sie können Ergebnisse ihrer Untersuchungen strukturiert unter Verwendung der Fachsprache schriftlich darstellen und vor dem Hintergrund wissenschaftlicher Fachliteratur diskutieren.
Können - systemische Kompetenz
Sie. beherrschen gängige berufsbezogene Fähigkeiten, Fertigkeiten und Techniken und gehen mit entsprechenden Materialien und Methoden fachgerecht um.

Lehr-/Lernmethoden

VorlesungÜbungen im Freiland und Labor, auch als geblocktes Praktikum in einer Feldstation möglich

Modulpromotor

Hänel, Kersten

Lehrende
  • Hänel, Kersten
  • Kunze, Martina
Leistungspunkte

5

Lehr-/Lernkonzept
Workload Dozentengebunden
Std. WorkloadLehrtyp
25Vorlesungen
40Übungen, Kleingruppenarbeit
Workload Dozentenungebunden
Std. WorkloadLehrtyp
35Veranstaltungsvor-/-nachbereitung
20Literaturstudium
30Prüfungsvorbereitung
Literatur

HOLTMEIER, F.-K.: Tiere in der Landschaft. - Ulmer, Stuttgart

KLOFT, W. J. & GRUSCHWITZ, M.: Ökologie der Tiere. - Ulmer, Stuttgart

STORCH, V. & WELSCH, U.: Systematische Zoologie. - Urban & Fischer, München

TRAUTNER, J., Hrsg.: Methodische Standards zur Erfassung von Tierartengruppen. - Josef Margraf, Weikersheim

Prüfungsleistung
  • Hausarbeit
  • Klausur 2-stündig
  • Mündliche Prüfung
Unbenotete Prüfungsleistung

Regelmäßige Teilnahme

Bemerkung zur Prüfungsform

Standardprüfungsleistung: Hausarbeit (alternative Prüfungsform ggf. vom Prüfer auszuwählen und bei Veranstaltungsbeginn bekannt zu geben)

Dauer

1 Semester

Angebotsfrequenz

Nur Sommersemester

Lehrsprache

Deutsch

 

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2020 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Logo 50 Jahre Hochschulen für Angewandte Wissenschaften