Bachelorarbeit

Fakultät

Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur

Version

Version 13.0 vom 05.03.2018

Modulkennung

44B0365

Modulname (englisch)

Bachelor Thesis

Studiengänge mit diesem Modul
  • Wirtschaftsingenieurwesen Agrar/Lebensmittel (B.Eng.)
  • Angewandte Pflanzenbiologie – Gartenbau, Pflanzentechnologie (B.Sc.)
  • Landwirtschaft (B.Sc.)
  • Bioverfahrenstechnik in Agrar- und Lebensmittelwirtschaft (B.Sc.)
  • Ökotrophologie (B.Sc.)
Niveaustufe

3

Kurzbeschreibung

Die Bachelor Arbeit bildet den curricularen Schlusspunkt des Studiums. Durch die selbstständige Bearbeitung einer Aufgabenstellung aus dem Berufsfeld und die schriftliche und mündliche Darstellung der Ergebnisse weist der/die Studierende das Erreichen der Ausbildungsziele des Studienprogramms nach. Die Lösung der Aufgabenstellung erfordert die Anwendung der fachlichen und überfachlichen Lernergebnisse des Studienprogramms. Er/sie ist in der Lage, das erlernte Können exemplarisch auf die zukünftige Tätigkeit im Beruf anzuwenden und Problemlösungen und Argumente fachspezifisch zu erarbeiten und weiterzuentwickeln.

Lehrinhalte
  1. Konkretisieren der Aufgabenstellung
  2. Erstellung eines Zeitplans
  3. Erfassung des Wissensstands
  4. Erstellung von Konzepten zur Lösung der Aufgabe
  5. Erarbeitung von Teillösungen und Zusammenfügen zu einem Gesamtkonzept
  6. Gesamtbetrachtung und Bewertung der Lösung
  7. Darstellung der Lösung in Form der Bachelorarbeit
  8. Präsentation der Ergebnisse im Rahmen eines Kolloquiums. Vorbereitung der Präsentation
Lernergebnisse / Kompetenzziele

Wissensverbreiterung
Die Studierenden haben ein Verständnis für die Erkenntnis- und Forschungsprozesse der Lehrgebiete des Studiengangs entwickelt
Wissensvertiefung
Die Studierenden verfügen zu der speziellen Thematik ihrer Abschlussarbeit über ein sehr detailliertes Wissen, das den derzeitigen wissenschaftlichen Kenntnisstand einschließlich aktueller Entwicklungen umfasst.
Die Studierenden haben sich durch die Bachelorarbeit neben der Aufgabenstellung auch in den angrenzenden Fachgebieten ein vertieftes Wissen erarbeitet.
Können - instrumentale Kompetenz
Die Studierenden entwickeln einen detaillierten Projektplan für die definierten Aufgabenstellungen, wählen geeignete Methoden und Verfahren zur Bearbeitung aus und unterziehen die gewonnenen Daten einer Analyse nach wissenschaftlichen Maßstäben.
Können - kommunikative Kompetenz
Die Studierenden können
- fachbezogene Positionen und Problemlösungen formulieren und argumentativ verteidigen.
- sich mit Fachvertretern und mit Laien über Informationen, Ideen, Probleme und Lösungen austauschen.
- Verantwortung in einem Team übernehmen.
Können - systemische Kompetenz
Die Studierenden sind in der Lage, die im Rahmen ihrer Abschlussarbeit gewonnenen Erkenntnisse an die spezifischen Erfordernisse der beteiligten Akteure zu adaptieren sowie die technischen und ökonomischen Konsequenzen aufzuzeigen.
Nach Abluß des Bachelorarbeit können sie
- relevante Informationen bewerten und interpretieren.
- wissenschaftliche fundierte Urteile ableiten, die gesellschaftliche, wissenschaftliche und ethische Erkenntnisse berücksichtigen.
- selbstständig weiterführende Lernprozesse gestalten.

Lehr-/Lernmethoden

Am Beginn der Arbeit steht eine mit einem Fachdozenten/einer Fachdozentin abgesprochene Aufgabenstellung. Der/Die begleitende Fachdozent/in gibt dem Studierenden die Möglichkeit im Rahmen von Arbeitsgesprächen die Zielstellung zu präzisieren und die gewählten Methoden, Ergebnisse und Schlussfolgerungen kritisch zu hinterfragen. Neben der Vertiefung spezifischer fachlicher Inhalte erhält der Studierende die Möglichkeit den Stand seines überfachlichen Wissen und Könnens bereits während der Bearbeitung zu erfahren und entsprechende Lücken zu schließen. Die Inanspruchnahme des begleitenden Fachdozenten wird erwartet, liegt aber in der Verantwortung des Studierenden.

Modulpromotor

Schön, Hans-Georg

Leistungspunkte

12

Lehr-/Lernkonzept
Workload Dozentengebunden
Std. WorkloadLehrtyp
30individuelle Betreuung
Workload Dozentenungebunden
Std. WorkloadLehrtyp
330Abschlussarbeit
Literatur

Leitfaden für Wissenschaftliches Arbeiten

Prüfungsleistung

Studienabschlussarbeit und mündliche Prüfung

Bemerkung zur Prüfungsform

Zur Prüfungsform "Bachelorarbeit" gehört ein Kolloquium.

Dauer

1 Semester

Angebotsfrequenz

Wintersemester und Sommersemester

Lehrsprache

Deutsch