Handelsmanagement

Fakultät

Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur

Version

Version 9.0 vom 12.03.2018

Modulkennung

44B0190

Modulname (englisch)

Wholesale and Retail Management

Studiengänge mit diesem Modul
  • Produktionsgartenbau (B.Sc.)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Lebensmittelproduktion (B.Eng.)
  • Wirtschaftsingenieurwesen im Agri- und Hortibusiness (B.Eng.)
  • Angewandte Pflanzenbiologie – Gartenbau, Pflanzentechnologie (B.Sc.)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Agrar/Lebensmittel (B.Eng.)
Niveaustufe

3

Kurzbeschreibung

Das Modul zeigt die wesentlichen Handelsfunktionen und Erfolgsfaktoren des Handelsmanagements auf. Zudem werden die Anforderungen des Handels an Industrie- bzw. Produktionsbetriebe, die den Handel als Absatzmittler benötigen, thematisiert.

Lehrinhalte
  • 1. Teil: Grundlagen - Handelsfunktionen - Strukturmerkmale - Faktoren der handelsbetrieblichen Leistungserstellung
    2. Teil: Erscheinungsformen des Handels - Betriebsformen - Vertriebslinien - Systeme
    3. Teil: Strategische Unternehmensführung des Handels - Situationsanalyse, Ziel- und Strategieplanung - Wahl der Betriebsform - Standortwahl - Organisation
    4. Teil: Operative Unternehmensführung des Handels
    5. Teil: Handelscontrolling - Handelsbetriebliche Kennzahlen - Handelsbetriebliche Kostenrechnung - Handelsinformationssysteme
  • 6. Teil: Planspiel TOPSIM Strategic Challenge
Lernergebnisse / Kompetenzziele

Wissensverbreiterung
Die Studierenden sind in der Lage, die wesentlichen Problemstellungen des Handels zu erkennen sowie Aufgaben und Instrumente des Handelsmanagements zu erläutern.
Wissensvertiefung

Können - instrumentale Kompetenz
Die Studierenden sind in der Lage, spezifische Problemstellungen des Handelsmanagements zu erkennen und zu analysieren und situationsgerecht Lösungskonzepte zu entwickeln.
Können - kommunikative Kompetenz

Können - systemische Kompetenz
Die Studierenden beherrschen auf den Handel bezogene Management-Kenntnisse und Fähigkeiten, die sie in einem anwendungsbezogenen Planspiel zum Einsatz bringen können.

Lehr-/Lernmethoden

Vorlesung mit Planspieleinsatz

Modulpromotor

Westerheide, Jens

Lehrende

Westerheide, Jens

Leistungspunkte

5

Lehr-/Lernkonzept
Workload Dozentengebunden
Std. WorkloadLehrtyp
45Vorlesungen
15Übungen
Workload Dozentenungebunden
Std. WorkloadLehrtyp
35Veranstaltungsvor-/-nachbereitung
40Literaturstudium
15Prüfungsvorbereitung
Literatur

wird aktuell in der Vorlesung bekannt gegeben

Prüfungsleistung
  • Mündliche Prüfung
  • Klausur 2-stündig
  • Referat
Bemerkung zur Prüfungsform

aktuelle Prüfungsform: Klausur, 2-stündig (alternative Prüfungsform ggf. vom Prüfer auszuwählen und bei Veranstaltungsbeginn bekannt zu geben)

Dauer

1 Semester

Angebotsfrequenz

Nur Sommersemester

Lehrsprache

Deutsch