Substrate, Gießwasser und Düngung gärtnerischer Kulturen

Fakultät

Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur

Version

Version 18.0 vom 12.03.2018

Modulkennung

44B0102

Modulname (englisch)

Growing Media, Irrigation Water and Fertilization of Horticultural Crops

Studiengänge mit diesem Modul
  • Produktionsgartenbau (B.Sc.)
  • Wirtschaftsingenieurwesen im Agri- und Hortibusiness (B.Eng.)
  • Angewandte Pflanzenbiologie – Gartenbau, Pflanzentechnologie (B.Sc.)
Niveaustufe

3

Kurzbeschreibung

Die große Vielfalt an Kulturen und Anbauverfahren im Produktionsgartenbau ist oft mit speziellen Anforderungen an die Nährstoffversorgung der Pflanzen verbunden. In bodenunabhängigen Kultursystemen spielen darüber hinaus Substrate und das Gießwasser als Produktionsmittel eine besondere Rolle. Diese Themenfelder werden unter Einbezug aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse und im Hinblick auf die Anwendung in der Praxis vertieft.

Lehrinhalte

Vorlesung

1 Substrate 1.1 Chemische, physikalische und biologische Qualitätsanforderungen 1.2 Ausgangsstoffe und Eigenschaften 1.3 Substrattypen 1.4 Aufkallkung und Aufdüngung
2 Gießwasserqualität 2.1 Wasseranalysen und Beurteilung der Gießwasserqualität 2.2 Eigenschaften verschiedener Gießwasserherkünfte 2.3 Technische Maßnahmen zur Verbesserung der Gießwasserqualität
3 Düngung in bodenunabhängigen Kultursystemen 3.1 Arten und Eigenschaften bodenunabhängiger Kultursysteme 3.2 Düngeverfahren in der Substratkultur (mit nicht-inerten Substraten) 3.3 Nährlösungen für die erdelose Kultur (ohne oder inertes Substrat)
4 Blattdüngung 4.1 Aufnahmeorgane, -wege und -formen bei der Blattdüngung 4.2 Bedeutung der Düngerart und -formulierung 4.3 Einfluss von Umwelt- und Pflanzenfaktoren 4.4 Beitrag zur Nährstoffversorgung der Pflanzen 4.5 Anwendungsbeispiele im Gartenbau

Seminar

5 Mineralstoffversorgung und Düngung gärtnerischer Kulturen 5.1 Steuerung der Düngung in unterschiedlichen gartenbaulichen Produktionssparten 5.2 Organische Düngung von gärtnerischen Kulturen 5.3 Einfluss von Düngemaßnahmen auf die Umwelt 5.4 Bedeutung von Mineralstoffen für die Qualität gartenbaulicher Erzeugnisse 5.5 Pflanzengesundheit in Abhängigkeit von der Mineralstoffernährung

Lernergebnisse / Kompetenzziele

Wissensverbreiterung
Studierende, die dieses Modul erfolgreich absolviert haben, haben einen Überblick und ein Verständnis zu besonderen Anforderungen an die Nährstoffversorgung in verschiedenen gärtnerischen Produktionsrichtungen (Baumschule, Gemüsebau, Obstbau und Zierpflanzenbau).
Wissensvertiefung
Studierende, die dieses Modul erfolgreich absolviert haben, verfügen über vertiefte Kenntnisse zum sachgerechten Einsatz mineralischer und organischer Dünger beim Anbau gärtnerischer Kulturen im Hinblick auf Pflanzenertrag, -qualität und -gesundheit sowie Umweltwirkungen.
Können - instrumentale Kompetenz
Studierende, die dieses Modul erfolgreich absolviert haben, sind in der Lage, gärtnerische Kulturen unter verschiedenen Anbaubedingungen optimal mit Nährstoffen zu versorgen. Außerdem können sie die Qualität von Kultursubstraten und Gießwässern beurteilen sowie technische Maßnahmen zur Wasserqualität aufzeigen.
Können - kommunikative Kompetenz
Studierende, die dieses Modul absolviert haben, verfügen über die Fähigkeit, Themen aus dem Bereich der Pflanzenernährung und Düngung unter Einbeziehung wissenschaftlicher Literatur zu bearbeiten und in Form eines Vortrags zu präsentieren.
Können - systemische Kompetenz
Studierende, die dieses Modul erfolgreich absolviert haben, sind zur fundierten gartenbaulichen Beratung bei Fragen zur Düngung befähigt und können verantwortliche Aufgabenstellungen bei Firmen im Segment Düngemittel und Substrate übernehmen.

Lehr-/Lernmethoden

Vorlesung und Seminar

Empfohlene Vorkenntnisse

Kenntnisse aus den Modulen "Nährstoffe als Wachstumsfaktoren" und "Nährstoffanalytik, Düngebedarfsermittlung und Dünger"

Modulpromotor

Daum, Diemo

Lehrende

Daum, Diemo

Leistungspunkte

5

Lehr-/Lernkonzept
Workload Dozentengebunden
Std. WorkloadLehrtyp
45Vorlesungen
15Seminare
Workload Dozentenungebunden
Std. WorkloadLehrtyp
30Veranstaltungsvor-/-nachbereitung
30Literaturstudium
30Prüfungsvorbereitung
Literatur

Fernández, V. (2013): Foliar Fertilization - Scientific Principles and Field Practicies. IFA, Paris.

Fischer, P. (2010): Kultursubstrate im Gartenbau. AID-Heft 1085, AID Infodienst, Bonn.

Havlin, J. L. et al. (2014): Soil Fertility and Fertilizers - An Introduction to Nutrient Management, 8. Auflage, Pearson, Boston.

Kafkafi, U, und J. Tarchitzky (2011): Fertigation - A Tool for Efficient Fertilizer and Water Management. IFA, Paris.

Marschner, P. (2012): Marschner's Mineral Nutrition of Higher Plants, 3. Auflage, Academic Press, Amsterdamm.

Röber, R. und H. Schacht (2008): Pflanzenernährung im Gartenbau, 4. Auflage, Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart.

Sonneveld, C. und W. Voogt (2009): Plant Nutrition of Greenhouse Crops. Springer, Dordrecht.

Prüfungsleistung
  • Klausur 2-stündig
  • Mündliche Prüfung
Bemerkung zur Prüfungsform

Standardprüfungsform: Klausur 2-stündig (alternative Prüfungsform wird ggf. von den Prüfern zu Veranstaltungsbeginn bekannt gegeben)

Dauer

1 Semester

Angebotsfrequenz

Nur Wintersemester

Lehrsprache

Deutsch