Masterarbeit I: Grundlagen und Methoden

Fakultät

Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Version

Version 11.0 vom 31.05.2021

Modulkennung

22M0935

Modulname (englisch)

Master Thesis I: Fundamentals and Techniques

Studiengänge mit diesem Modul

Hochschul- und Wissenschaftsmanagement (MBA)

Niveaustufe

5

Kurzbeschreibung

Dieses Modul dient der Vorbereitung der eigentlichen Masterarbeit. Es beinhaltet eine Präsenzveranstaltung zur empirischen Sozialforschung und zum wissenschaftlichen Schreiben. Darüber hinaus findet innerhalb dieses Moduls ein Masterarbeitskolloquium mit Individualcoaching statt, in dem die Studierenden ihre Bearbeitungsansätze und -materialien vorstellen.

Lehrinhalte

Das Modul „Masterarbeit I: Grundlagen und Methoden“ beinhaltet neben einer Präsenzphase, in der die Studierenden eine Auffrischung ihres Wissens zur Anwendung der empirischen Sozialforschung und zum wissenschaftlichen Schreiben erhalten, ein „Masterkolloquium mit Individualcoaching“. Im Rahmen dieser Veranstaltung diskutieren die Studierenden untereinander mit den jeweiligen Betreuern spezifische Fragen zur Ausgestaltung der eigentlichen Masterarbeit (Modul „Masterarbeit II: Analyse und Empfehlungen“). Die erfolgreiche Teilnahme wird durch Abfassen eines Konzeptpapiers nachgewiesen und bildet eine Voraussetzung für die Anmeldung zum Modul "Masterarbeit II: Analyse und Empfehlungen".

Durch die inhaltliche und theoretische Auseinandersetzung mit dem Themenbereich vor Abfassen der eigentlichen Masterarbeit kann die/der Studierende seine/ihre wissenschaftlichen Kompetenzen exemplarisch belegen.

Lernergebnisse / Kompetenzziele

Wissensverbreiterung
Studierende, die dieses Modul erfolgreich studiert haben, können

1. den praxisrelevanten Management-Untersuchungsgegenstand aus dem Hochschul- und Wissenschaftsbereich definieren und in einen Kontext stellen,

2. angemessene Quellen identifizieren und erschließen sowie deren Solidität kritisch abwägen.
Wissensvertiefung
Studierende, die dieses Modul erfolgreich studiert haben, können einen wissenschaftlichen Forschungsansatz entwerfen, um den Themenbereich zu bearbeiten.
Können - instrumentale Kompetenz

Können - kommunikative Kompetenz
Studierende, die dieses Modul erfolgreich studiert haben, können

1. die Ausgangslage des Masterarbeitsthemas vorstellen,

2. Forschungsfragen formulieren sowie

3. das methodische Vorgehen

mit angemessenen Techniken präsentieren, kohärent und überzeugend argumentieren und dabei unterschiedliche und komplexe Quellen zitieren.
Können - systemische Kompetenz
Studierende, die dieses Modul erfolgreich studiert haben, können einen Untersuchungsvorschlag erstellen.

Lehr-/Lernmethoden

selbstständige Erarbeitung einer Themenstellung, Literaturrecherche, Diskussionsrunde

Empfohlene Vorkenntnisse

Kompetenzen aus den Modulen der Lehrgebiete "System", "Management", "Führung" und "Praxistransfer"

Modulpromotor

Ziegele, Frank

Lehrende
  • Ziegele, Frank
  • Vossensteyn, Hans
  • Kleine, Dirk
  • Braun von Reinersdorff, Andrea
  • Müller-Bromley, Nicolai
  • Rehn, Marie-Luise
Leistungspunkte

5

Lehr-/Lernkonzept
Workload Dozentengebunden
Std. WorkloadLehrtyp
20Teilnahme am Masterkolloquium
Workload Dozentenungebunden
Std. WorkloadLehrtyp
105Selbststudium
Literatur

Individualisierte Literaturauswahl nach Qualifikationsbedarf der/des Studierenden.

Unbenotete Prüfungsleistung
  • Regelmäßige Teilnahme
  • Referat
Bemerkung zur Prüfungsform

Abfassen eines Konzeptpapiers. Dieses Konzeptpapier besteht aus folgenden Teilen:

o Beschreibung der Ausgangssituation,o Skizzierung der Forschungsziele und –fragen,o Aufbereitung der relevanten Literatur hinsichtlich der theoretischen Ansätze,o Formulierung von Hypothesen,o Darstellung der empirischen Methoden zur Beantwortung der Forschungsfragen,o Erstellung eines vorläufigen Literaturverzeichnisses.

Dauer

1 Semester

Angebotsfrequenz

Wintersemester und Sommersemester

Lehrsprache

Deutsch und Englisch