Strategisches Management

Fakultät

Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Version

Version 8.0 vom 15.03.2022

Modulkennung

22M0924

Modulname (englisch)

Strategic Management

Studiengänge mit diesem Modul

Hochschul- und Wissenschaftsmanagement (MBA)

Niveaustufe

4

Kurzbeschreibung

Die Strategiebildung an Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen stellt die Grundlage für die operative Steuerung dar. Auf Basis einer Grundsatzdiskussion über strategische Steuerung und der Strategieschulen geht es um Prozesse, Inhalte und Instrumente der Strategiebildung und -umsetzung. Geeignete Lösungen für Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen werden gefunden und deren Umsetzung in Fallbeispielen eingeübt, die der Praxis des Hochschulmanagements entnommen sind.

Lehrinhalte
  • 1. Theoretische Grundlagen des strategischen Managements

    1.1. Grundidee der strategischen Unternehmensführung und Strategieprozess
    1.2. Begriffe des strategischen Managements und Managementkreislauf
    1.3. Abgrenzung strategisches und operatives Management sowie Management und Controlling
    1.4. Schulen des strategischen Managements
    1.5. Ausgangssituation für strategisches Management im Wissenschaftskontext
  • 2. Strategisches Management an Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen
    2.1. Szenarien zur Entwicklung des Hochschulsystems als Rahmen der Strategiebildung
    2.2. Ziele von Wissenschaftseinrichtungen und deren Handlungs- und Entscheidungsträgern (inkl. Staat)
    2.3. Bedeutung, Chancen und Grenzen strategischer Steuerung im Wissenschaftskontext
  • 3. Leitbildentwicklung an Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen
  • 3.1. Funktionen und Potenziale von Leitbildern
  • 3.2. Leitbildprozesse, Organisationsentwicklung
  • 3.3. kritische Analyse von Beispielen
  • 4. Prozesse und Inhalte der Strategien an Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen
  • 4.1. Prozessgestaltung
  • 4.2. Gestaltung strategischer Dokumente
  • 5. Instrumente der strategischen Planung für Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen
  • 5.1. Strategische Informationsinstrumente
  • 5.2. Praxisbeispiele, z.B. aus den Bereichen Evaluation, Benchmarking, Entwicklungsplanung, SWOT-Analyse, Portfolioanalyse, datengestützte Strategieentwicklung
  • 6. Instrumente zur Umsetzung und zum Controlling der Strategien, jeweils inkl. Anwendung auf den Wissenschaftsbereich
  • 6.1. Bezüge zwischen Strategie und operativen Instrumenten
  • 6.2. Management Cockpit und KPI´s
  • 6.3. Praxisbeispiele, z.B. aus den Bereichen Zielvereinbarungen, strategieorientierte Organisationsmodelle
  • 7. Zusammenführung von Konzepten und Instrumenten – die Beziehungen zwischen den Instrumenten in integrierten Managementansätzen für Wissenschaftseinrichtungen
  • 7.1. Balanced Scorecard
  • 7.2. Wissensbilanz
  • 7.3. Strategie und Change Management bzw. Führung
Lernergebnisse / Kompetenzziele

Wissensverbreiterung
Die Studierenden, die dieses Modul erfolgreich studiert haben,

1. kennen Theorien und Instrumente des strategischen Managements und können sie zum operativen Management abgrenzen,
2. begreifen die Zusammenhänge zwischen strategischem und operativem Management sowie zwischen Strategie und Führung,
3. können Instrumente des strategischen Managements vor dem Hintergrund unterschiedlicher Denkschulen analysieren,
4. kennen die institutionellen Bedingungen an Wissenschaftseinrichtungen und deren Folgen für das strategische Management,
5. kennen vielfältige reale good practices und Implementierungsansätze des strategischen Managements in Hochschul- und Wissenschaftsorganisationen.
Wissensvertiefung
Die Studierenden, die dieses Modul erfolgreich studiert haben,

• sind in der Lage, strategische Managementinstrumente auf Einsatzmöglichkeit, Chancen und Risiken im Wissenschaftskontext zu beurteilen,
• beherrschen Kriterien, mit denen sie entscheiden können, welche Gestaltungsmöglichkeiten für strategische Instrumente in welcher Situation zu wählen sind.
Können - instrumentale Kompetenz
Die Studierenden, die dieses Modul erfolgreich studiert haben,

• sind in der Lage, eine wissenschaftsadäquate, der jeweiligen Situation angemessene Konzeption strategischen Managements im Spannungsfeld der unterschiedlichen Schulen zu finden,
• können strategische Instrumente wie Balanced Scorecards für Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen entwickeln und gestalten.
Können - kommunikative Kompetenz
Die Studierenden, die dieses Modul erfolgreich studiert haben,

• sind auf der Höhe der aktuellen Entwicklungen im strategischen Hochschulmanagement in Deutschland und können in ihren beruflichen Kontexten fundiert darüber diskutieren.
Können - systemische Kompetenz
Die Studierenden, die dieses Modul erfolgreich studiert haben,

• können die gängige Praxis des strategischen Managements an Hochschulen und Wissenschaftseinrichtung bewerten und in ihren beruflichen Kontexten verbessern.

Lehr-/Lernmethoden

Vorlesung, moderierte Gruppendiskussion, E-learning/angeleitetes Selbststudium, Fallstudie, Gruppenarbeit, Kurzreferat

Empfohlene Vorkenntnisse

Keine

Modulpromotor

Ziegele, Frank

Lehrende
  • Ziegele, Frank
  • Prof. Dr. rer. pol. Ute von Lojewski
Leistungspunkte

5

Lehr-/Lernkonzept
Workload Dozentengebunden
Std. WorkloadLehrtyp
42Kontaktstudium
Workload Dozentenungebunden
Std. WorkloadLehrtyp
83Selbststudium
Literatur

Kaplan, R.S., Norton, D.P.: Balanced Scorecard, Stuttgart 1997.

Horvath, P (Hrsg): Balanced Scorecard umsetzen, Schäffer-Poeschel Verlag, 2 Aufl. 2009

Mintzberg, H.: Strategy Safari. Eine Reise durch die Wildnis des strategischen Managements, Frankfurt/Wien 2004.

Johnson, G., Scholes, K., Whittington, R.: Exploring Corporate Strategy, 7th Ed., Harlow u.a.O. 2006.

Weitere Literatur und weiterführende Hinweise sind zusammengefasst in einem Reader, den alle Studierenden vor Beginn der ersten Selbstlernphase erhalten.

Prüfungsleistung
  • Klausur 3-stündig
  • Mündliche Prüfung
Dauer

1 Semester

Angebotsfrequenz

Nur Wintersemester

Lehrsprache

Deutsch