Objektorientierte Analyse und Design

Fakultät

Ingenieurwissenschaften und Informatik

Version

Version 4.0 vom 03.09.2019

Modulkennung

11B0316

Modulname (englisch)

Object Oriented Analysis and Design

Studiengänge mit diesem Modul
  • Informatik - Medieninformatik (B.Sc.)
  • Informatik - Technische Informatik (B.Sc.)
Niveaustufe

3

Kurzbeschreibung

Objektorientierte Analyse und objektorientiertes Design sind unverzichtbare Phasen im Softwareentwicklungsprozess. Im Modul werden Methoden, Techniken und UML-Sprachelemente erlernt, um den zu modellierenden Geschäftsvorgang zu beschreiben und ein zugehöriges objektorientiertes Softwaresystem auf der Basis von Design Pattern zu entwerfen.

Lehrinhalte
  1. Geschäftsprozessmodellierung
  2. Anforderungsanalyse
  3. Objektorientierte Modellierung von Klassen mit Hilfe von UML-Diagrammen
  4. Visualisierung und Analyse des Zusammenspiels von Objekten
  5. Zustandsdiagramme
  6. Modellierung mit Schichten
  7. Design Pattern
  8. Übergang zur Implementierung
Lernergebnisse / Kompetenzziele

Wissensverbreiterung
DDie Studierenden, die dieses Modul erfolgreich absolviert haben, können eine gegebene Aufgabenstellung im Hinblick auf ein zuerstellendes Programmsystem analysieren und die Anforderungen dazu erarbeiten. Sie sind in der Lage, ein Klassendiagramm unter Verwendung bekannter Gestaltungsmuster zu entwerfen. Sie haben Verständnis für die Zusammenhänge von Analyse, Design und Implementierung.
Wissensvertiefung

Können - instrumentale Kompetenz
Sie besitzen Kenntnisse über die wesentlichen Diagramme der Unified Modeling Language (UML) und können diese passend einsetzen.
Können - kommunikative Kompetenz

Können - systemische Kompetenz

Lehr-/Lernmethoden

Vorlesung und Praktikum

Empfohlene Vorkenntnisse

Programmierung 1 (I)Programmierung 2 (I)

Modulpromotor

Kleuker, Stephan

Lehrende
  • Gervens, Theodor
  • Kleuker, Stephan
  • Roosmann, Rainer
  • Uelschen, Michael
  • Westerkamp, Clemens
Leistungspunkte

5

Lehr-/Lernkonzept
Workload Dozentengebunden
Std. WorkloadLehrtyp
30Vorlesungen
30Labore
Workload Dozentenungebunden
Std. WorkloadLehrtyp
90Veranstaltungsvor-/-nachbereitung
Literatur

Gamma, E., Helm. R., Johnson, R., Vlissides, J.: Design Patterns, Elements of Reusable Object-Oriented Software, Pearson Education, 1994Kleuker, S.: Grundkurs Software-Engineering mit UML, Springer Vieweg, 2013Larmann, C.: Applying UML and Patterns, Prentice Hall, 2004Oestereich, B., Scheithauer, A.: Analyse und Design mit der UML, Oldenbourg, 2013Rupp, C., Requirements-Engineering und –Management, Hanser, 2014

Prüfungsleistung
  • Mündliche Prüfung
  • Projektbericht, schriftlich
  • Hausarbeit
Unbenotete Prüfungsleistung

Experimentelle Arbeit

Prüfungsanforderungen

Kenntnisse zu Vorgehensweisen der objektorientierten Analyse und Design,Kenntnisse zur Modellierungssprache UMLKenntnisse zu Gestaltungsmustern

Dauer

1 Semester

Angebotsfrequenz

Wintersemester und Sommersemester

Lehrsprache

Deutsch