Informationslogistik

Fakultät

Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Version

Version 3.0 vom 25.01.2016

Modulkennung

22B0330

Modulname (englisch)

Information Logistics

Studiengänge mit diesem Modul

Betriebliches Informationsmanagement (B.Sc.)

Niveaustufe

2

Kurzbeschreibung

Das Modul vermittelt den Studierenden einen einführenden Überblick über die Systeme und technischen Bestandteile der Informationslogistik insgesamt unter besonderer Berücksichtigung des Einsatzes von logistik-affinen Informations-, Ident und Kommunikationstechniken

Lehrinhalte
  • 1. Allgemeine Grundlagen des system-orientierten Denkens und Handelns
  • 2. Generelle Lehre der Informationslogistik
  • 3. Einführung in relevante Organisations- und Managementtheorien
  • 4. Spezifische Organisations- und Managementtheorien für Informationslogistik
  • 3. Typische Applikationen/Systeme in der Informations-Logistik
  • 6. Aktuelle Entwicklungen in der Informations-Logistik
Lernergebnisse / Kompetenzziele

Wissensverbreiterung
Die Studierenden, die dieses Modul erfolgreich studiert haben, verfügen über ein - bezogen auf das Lehrgebiet/Fach - breit angelegtes allgemeines Wissen, kennen die Aussagenkerne, die in den gängigen Theorien, Konzepten und Prinzipien/Regeln eingebettet sind und sind sich der Entwicklung und des Wandels von Wissen und Verstehen bewußt.
Wissensvertiefung
Die Studierenden, die dieses Modul erfolgreich studiert haben verstehen und bewerten den Unterschied zwischen alternativen Systemen und Strategien.
Können - instrumentale Kompetenz
Die Studierenden, die dieses Modul erfolgreich studiert haben, verstehen ausgewählte Techniken und Strategien wirtschaftlich und anforderungsgerecht einzusetzen.
Können - kommunikative Kompetenz
Die Studierenden, die dieses Modul erfolgreich studiert haben, setzen verschiedene mündliche, schriftliche und technische Kommunikationsformen(Diskussionsbeitrag, Präsentation, Vortrag, Aufsatz) sowohl in bekannten als auch in unbekannten Kontexten effektiv ein.
Können - systemische Kompetenz
Die Studierenden, die dieses Modul erfolgreich studiert haben, beherrschen gängige berufsbezogene Fähigkeiten, Fertigkeiten und Techniken und gehen mit entsprechenden Konzepten und Strategien fachgerecht um.

Lehr-/Lernmethoden

Vorlesung mit Gruppenarbeit

Empfohlene Vorkenntnisse

Kenntnisse in Logistik und Informationssystemen

Modulpromotor

O'Shea, Miriam

Lehrende
  • Bode, Wolfgang
  • O'Shea, Miriam
Leistungspunkte

5

Lehr-/Lernkonzept
Workload Dozentengebunden
Std. WorkloadLehrtyp
40Vorlesungen
20Exkursionen
Workload Dozentenungebunden
Std. WorkloadLehrtyp
40Veranstaltungsvor-/-nachbereitung
10Literaturstudium
40Prüfungsvorbereitung
Literatur

/1/ Bode, W. u. a. „Taschenbuch der Wirtschaftsinformatik“ Disterer, G. (Hrsg.) Fachbuchverlag Leipzig, Im Carl Hanser Verlag, München, Wien, Zweite Auflage, 2003/2/ Krieger, W. "Informations-Management in der Logistik“ Gabler-Verlag, 1999/3/ Arendt, Fr. "Innovative IT-Konzepte für die Logistik", ISL, Bremen, 2002/4/ Bode, W. "Praxishandbuch Intralogistik", Wirtschaftsverlag, Suhl, 2004 Preuss, R. W.

Prüfungsleistung
  • Mündliche Prüfung
  • Hausarbeit
  • Klausur 1-stündig und Assignment
  • Klausur 2-stündig
  • Referat
Bemerkung zur Prüfungsform

Die 2-stündige Klausur wird in einem Abschnitt geschrieben.Alternativ wird ein Referat erstellt und unter Verwendung von Multimediatechnik präsentiert.

Dauer

1 Semester

Angebotsfrequenz

Nur Sommersemester

Lehrsprache

Deutsch

 

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-0
Fax: +49 541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2019 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Zertifikat