Change Management

Faculty

Institute of Communication

Version

Version 2.0 of 11/07/2016

Code of Module

74M0019

Modulename (german)

Change Management

Study Programmes

Kommunikation und Management (M.A.)

Level of Module

5

Responsible of the Module

Knorre, Susanne

Lecturer(s)
  • Schwägerl, Christian
  • Fuhrberg, Reinhold
  • Knorre, Susanne
  • Kocks, Klaus
  • Steinkamp, Thomas
Credits

5

Concept of Study and Teaching
Workload Dozentengebunden
Std. WorkloadLehrtyp
40Vorlesungen
30Übungen
Workload Dozentenungebunden
Std. WorkloadLehrtyp
40Veranstaltungsvor-/-nachbereitung
30Referate
10Literaturstudium
Recommended Reading

Die folgende Grundlagenliteratur wird für die Veranstaltung jeweils aktuell ergänzt und erweitert:

Buchholz, Ulrike/Knorre, Susanne (2012): Interne Unternehmenskommunikation in resilienten Organisationen, HeidelbergChange Management Studie 2012 (Bohn, Ursula/ Keicher, Imke), München: Capgemini Consulting.Deekeling, Egbert (2008): Kommunikation im Corporate Change. Maßstäbe für eine neue Managementpraxis. 2., vollst. überarb. Aufl. Wiesbaden: Gabler.König, Eckard/Volmer, Gerda (2000): Systemische Organisationsberatung. Grundlagen und Methoden, Weinheim: Deutscher Studien Verlag 7. Aufl.Krüger, Wilfried (Hrsg.) (2009): Excellence in Change. Wege zur strategischen Erneuerung, Wiesbaden: Gabler, 4. überarbeitete Aufl.Lies, Jan (Hrsg.), Mörbe, S./Volejnik, U./Schoop,S. (2011): Erfolgsfaktor Change Communications. Klassische Fehler im Change-Management vermeiden, WiesbadenMaier, Michaela/Schneider, Frank M./Retzbach, Andrea (Hg.) (2012): Psychologie der internen Organisationskommunikation, Göttingen: HogrefeMast, Claudia (2008): Change Communication. In: Meckel, Miriam / Schmid Beat F. (Hrsg.), Unternehmenskommunikation. Kommunikationsmanagement aus Sicht der Unternehmensführung. 2. Aufl., Seite 403-434.Moritz, Sylvia (2011): Resilienz. Erfolgsfaktor der Zukunft? Die resiliente Organisation: Eine Analyse des aktuellen Forschungsstandes. Saarbrücken: VDM.Petersen, Dominik/Witschi, Urs/Kötter, Wolfgang/Bahlow, Jörg (2011): Den Wandel verändern. Change-Management anders gesehen. Wiesbaden: Gabler.Pfannenberg, Jörg (2009): Veränderungskommunikation. So unterstützen Sie den Change-Prozess wirkungsvoll. Themen, Prozesse, Umsetzung. 2., veränd. Aufl., Frankfurt: Frankfurter Allgemeine Buch.Roehl, H./Winkler, B./Eppler, M./Fröhlich, C. (Hrsg.) (2012). Werkzeuge des Wandels. Die 30 wirksamsten Tools des Change Managements. Stuttgart. Schreyögg, Georg (2003): Organisation. Grundlagen moderner Organisationsgestaltung, Wiesbaden: Gabler, 4. Aufl. S. 495-563Steinmann, Horst/Schreyögg Georg unter Mitarbeit von Jochen Koch (2005): Management. Grundlagen der Unternehmensführung. Konzepte – Funktionen - Fallstudien. 6. vollst. überarbeitete Aufl. Wiesbaden: GablerStolzenberg, Kerstin, Heberle, Krischan (2013): Change Management. Veränderungsprozesse erfolgreich gestalten – Mitarbeiter mobilisieren, Heidelberg: Springer 3. Aufl.Vahs, Dietmar (2007): Organisation. Einführung in die Organisationstheorie und –praxis, Stuttgart: Schaeffer-Poeschel 6. überarbeitete u. erw. Aufl.

Graded Exam
  • Viva Voce
  • Homework / Assignment
  • Two-Hour Written Examination
  • Oral Presentation / Seminar Paper
Ungraded Exam

Assignment

Duration

1 Term

Module Frequency

Only Summer Term

Language of Instruction

German

 

Contact

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Phone: +49 (0)541 969-0
Fax: +49 (0)541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2020 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Visit us

Logo 50 Jahre Hochschulen für Angewandte Wissenschaften