Areas of Organizational Communication

Faculty

Institute of Communication

Version

Version 5.0 of 02/17/2017

Code of Module

74M0011

Modulename (german)

Handlungsfelder der Organisationskommunikation

Study Programmes

Kommunikation und Management (M.A.)

Level of Module

4

Responsible of the Module

Schwägerl, Christian

Lecturer(s)
  • Baum, Achim
  • Schwägerl, Christian
  • Fuhrberg, Reinhold
  • Osterheider, Felix
  • Steinkamp, Thomas
Credits

10

Concept of Study and Teaching
Workload Dozentengebunden
Std. WorkloadLehrtyp
60Seminare
Workload Dozentenungebunden
Std. WorkloadLehrtyp
60Hausarbeiten
20Prüfungsvorbereitung
80Referate
80Literaturstudium
Recommended Reading

Antos,Gerd/Ventola, Eija (2010) (Hg.). Handbook of Interpersonal Communication. Berlin.

Bentele, G./Fröhlich, R./Szyszka, P. (Hrsg.) (2013): Handbuch der Public Relations. Wiesbaden: VS Verlag.

Bergler, R. (2008). Identität und Image. In G. Bentele, R. Fröhlich, P. Szyszka (Hrsg.) Handbuch der Public Relations (S.321-334). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Birkigt, K., Stadler, M. M., & Funck, H. J. (2002). Corporate Identity: Grundlagen, Funktionen, Fallbeispiele. München: Redline Wirtschaft bei Verl. Moderne Industrie.Bruns, Michaela (2011): Corporate Social Responsibility (CSR) – Gesellschaftliche Verantwortung als Wettbewerbsvorteil? Saarbrücken: VDM.

Brugger, Florian (2010): Nachhaltigkeit in der Unternehmenskommunikation. bedeutung, Charakteristika und Herausforderungen. Wiesbaden: Gabler.

Buchholz, U./Knorre, S. (2010). Grundlagen der Internen Unternehmenskommunikation. Berlin.

Buchholz, U./Knorre, S. (2012). Interne Unternehmenskommunikation in resilienten Organisationen. Berlin.

Einwiller, S./Landmeier, C. (2012). Interne Kommunikation: Digitale Strategien für Mitarbeiter und Führungskräfte. In: Zerfaß; A./Pleil, T. (Hg.). Handbuch Online-PR. Strategische Kommunikation in Internet und Social Web. Konstanz: UVK, 201-215.

Eisenegger, M. (2005). Reputation in der Mediengesellschaft : Konstitution, Issues Monitoring, Issues Management. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften

Fuchs-Gamböck, K. (2006): Corporate Social Responsibility im Mittelstand. München: Economica

Hansen, J. R. (2000). Professionelles Investor Relations Management. Landsberg/Lech: Verlag Moderne Industrie.

Hartz, R. (2009). „Die sprachliche Inszenierung von Konsens in Organisationen:Qualitative Befunde zu Mitarbeiterzeitungen.“ In: Habscheid, S.; Knobloch, C. Einigkeitsdiskurse. Zur Inszenierung von Konsens in organisationaler und öffentlicher Kommunikation. Wiesbaden: 177-206.

Huchzermeier, M. (2006). Investor Relations beim Börsengang. Konzept für mittelständische Unternehmen. Wiesbaden: Deutscher Universitäts-Verlag.

Ingenhoff, D. & Röttger, U. (2006). Issues Management : Ein zentrales Verfahren der Unternehmenskommunikation. In B. F. Schmid & B. Lyczek (Hrsg.) Unternehmenskommunikation : Kommunikationsmanagement aus Sicht der Unternehmensführung (S.317-350). Wiesbaden: Gabler.

Jäger, W./Rolke, L. (2011). Personalkommunikation. Interne und externe Öffentlichkeiten für HR-Themen gewinnen. Köln.

Jonker, J./Stark, W./Tewes, S. (2011) Corporate Social Responsibility und nachhaltige Entwicklung. Berlin: Springer

Karmasin, Matthias (2007). Stakeholder-Management als Grundlage der Unternehmenskommunikation. In: Piwinger, Manfred; Zerfaß, Ansgar (Hrsg.): Handbuch Unternehmenskommunikation. Wiesbaden: Gabler, S. 71-87.

Kleinberger Günther, U. (2008). „Softcommunication - spontane innerbetriebliche Kommunikation außerhalb vorgegebener Strukturen.“ In: Menz, F./Müller, A. (Hg.) Organisationskommunikation. München, S. 225-242.

Kuhnle, H., & Banzhaf, J. (2006). Finanzkommunikation unter IFRS. Grundlagen, Ziele und Gestaltung. München: Verlag Vahlen.

Langen, R. (2007). Die Sprache der Banken. Erfolgsrezepte für eine überzeugende Kommunikation mit Kapitalgebern. Leonberg: Rosenberger Fachverlag.

Luhmann, N. (2000). Organisation und Entscheidung. Opladen: Westdeutscher Verlag.

Mast, Claudia (2012). Unternehmenskommunikation. Ein Leitfaden. Konstanz: UVK. Mast, C.; Huck, S. (2008). „Internal Communication and Leadership.“ In: Zerfass, A., van Ruler, B., Sriramesh, Krishamurthy (Hg.) Public Relations Research. European and International Perspectives and Innovations. Wiesbaden. S. 147-162.

Maier, M., Schneider, F. M. & Retzbach, A. (Hrsg.). (2012). Psychologie der internen Organisationskommunikation. Göttingen: Hogrefe.

Müller, B. (2011). Empirische Identitätsforschung: Personale, soziale und kulturelle Dimensionen der Selbstverortung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwi

Graded Exam
  • Viva Voce
  • Homework / Assignment
  • Oral Presentation / Seminar Paper
  • Two-Hour Written Examination
Ungraded Exam

Assignment

Duration

1 Term

Module Frequency

Only Winter Term

Language of Instruction

German

 

Contact

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Phone: +49 (0)541 969-0
Fax: +49 (0)541 969-2066
E-Mail: webmaster@hs-osnabrueck.de

© 2020 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Visit us

Logo 50 Jahre Hochschulen für Angewandte Wissenschaften