Prüfungsformen des Theorie-Praxis-Transfers

Institut für Duale Studiengänge

Stetige Verknüpfung der Perspektiven

Die Verzahnung von Theorie und Praxis zeichnet das duale Studium aus und ist ausschlaggebend für dessen Bildungserfolg. Sie ist jedoch kein Automatismus, sondern muss erst erlernt werden. In den dualen Studiengängen am Campus Lingen wird der Theorie-Praxis-Transfer daher im Zuge verschiedener Prüfungsformen trainiert und die Kompetenzen der Studierenden intensiv weiterentwickelt. In den dualen Bachelorstudiengängen werden dazu in nahezu jedem Modul Praxistransferprojekte erstellt, während in den dualen Masterstudiengängen Reflexionsorientierte Transferstudien die Verknüpfung der beiden Perspektiven sicherstellen sollen. Zudem führen die Studierenden beider Studienformen praxisnahe Projektstudien durch und beziehen ihre Abschlussarbeiten ebenfalls auf betriebliche Fallbeispiele. Lesen Sie im Folgenden, wie die einzelnen Prüfungsformen aufgebaut sind, welche Zielsetzungen sie verfolgen und inwieweit Ihr Unternehmen von den Ergebnissen profitieren kann.

Kontakt

Hochschule Osnabrück
University of Applied Sciences
Fakultät Management, Kultur und Technik
Institut für Duale Studiengänge
Kaiserstraße 10b
49809 Lingen
Telefon: +49 591 80098-739
Fax: +49 591 80098-797
E-Mail: unternehmensbetreuung-ids@hs-osnabrueck.de  

© 2020 HOCHSCHULE OSNABRÜCK
UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

Besuchen sie uns

Logo 50 Jahre Hochschulen für Angewandte Wissenschaften
No provider specified.