Netzwerk Versorgungskontinuität in der Region Osnabrück e.V.Workshops

Jahresworkshop 2017: „Entbürokatisierung in der Pflege: Wen macht sie glücklich?“

 

Mit der bundesweiten Einführung des Strukturmodells zur Entbürokratisierung der Pflegedokumentation im Jahr 2015 wird beabsichtigt, den bürokratischen Aufwand im Alltag der ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen zu reduzieren, um mehr Zeit für die eigentliche Pflegetätigkeit zu gewinnen. Das Netzwerk Versorgungskontinuität in der Region Osnabrück e.V. widmet sich in seinem 14. Jahresworkshop diesem Thema unter dem Motto „Entbürokratisierung in der Pflege: Wen macht sie glücklich?“. Experten aus der Praxis und der Wissenschaft berichten über Erfahrungen und aktuelle Entwicklungen.

Der Workshop „Entbürokratisierung in der Pflege: Wen macht sie glücklich?“ findet am 10. November 2017 von 11:00 bis 16:00 Uhr im Steigenberger Hotel Remarque in Osnabrück statt. 

Weitere Informationen zum Programm der Veranstaltung folgen in den kommenden Wochen. Die Veranstaltung ist kostenpflichtig (70,- EURO) und die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Eine Anmeldung zur Tagung ist bereits möglich: Anmeldung

Vergangene Workshops

Kontakt

Netzwerk Versorgungskontinuität in der Region Osnabrück e.V.
c/o Hochschule Osnabrück
Caprivistr. 30 A
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969-3252
Fax: +49 541 969-2070
E-Mail: n.egbert@hs-osnabrueck.de